Eintauchen in die Welt Karl Mays: Kreativaktion für Kinder und Jugendliche im Stadtmuseum Iserlohn

Foto: Stadt Iserlohn
Foto: Stadt Iserlohn

Iserlohn. Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Gestatten: Old Shatterhand!“ lädt das Stadtmuseum Iserlohn (Fritz-Kühn-Platz 1) alle Kinder und Jugendlichen von neun bis fünfzehn Jahren am Mittwoch, 17. Januar, um 15 Uhr herzlich ein zu einem kreativen Nachmittag:
Er beginnt mit einer kurzen Führung durch die Sonderausstellung, in der es um Old Shatterhand und Winnetou geht. Viele Figuren und Landschaften wurden wirklich kunstvoll hergestellt. Anschließend werden mit Kartons, Gips, Farben uvm. Szenen und Landschaften aus Karl Mays Fantasiewelt selbst gebaut. Während die Kunstwerke trocknen, können die Kinder und Jugendlichen einigen Passagen aus den berühmten „Reiseberichten“ Karl Mays lauschen. Am Ende darf jeder sein Werk mit nach Hause nehmen. Malhemden oder –schürzen sollten mitgebracht werden.

Die Aktion dauert etwa zwei Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt das Stadtmuseum Iserlohn unter Telefon 02371 / 217-1961 bis -1964 oder per E-Mail an museum@iserlohn.de entgegen.

Die Ausstellung „Gestatten: Old Shatterhand!“ ist noch bis zum 28. Januar  zu sehen. Sie bietet einen span­nenden Querschnitt durch die Vielfalt an literarischen und kommerziellen Erzeugnissen.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.stadtmuseum-iserlohn.de.