Vorbildfunktion der Sportlerinnen und Sportler honorieren

Foto: pixabay.de
Foto: pixabay.de

Neujahrs-Empfang 2018 am 6. Januar in Niederbergheim steht im Zeichen des Sports

Warstein. Vom Breitensport bis zum Spitzensport – in der Stadt Warstein ist alles vorhanden. Aber was muss passieren, damit dies auch in Zukunft so bleibt? Diese Frage wird bei der Podiumsdiskussion auf dem diesjährigen Neujahrs-Empfang der Stadt Warstein gestellt. Mit vielen weiteren Höhepunkten sorgen die Organisatoren dafür, dass das große kommunale „Familientreffen“ auch in diesem Jahr wieder hoch spannend wird. Eingeladen sind am 6. Januar 2018, ab 11 Uhr, wie immer alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Warstein in die Schützenhalle Niederbergheim.

„Sport erfordert immer wieder hohes Engagement: Von der Erlangung von Übungsleiterscheinen über Hallenbetreuung bis hin zur Medienarbeit werden unendlich viele Arbeiten von Ehrenamtlichen getragen. Dem wollen wir in diesem Jahr Rechnung tragen, indem wir den Neujahrs-Empfang ganz unter das Zeichen des Sports stellen“, unterstreicht Sylvia Lettmann, Leiterin Stadtmarketing.

Im Zuge dessen wird in diesem Jahr der Stadtsportverband Warstein die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2017 küren. Eine Fachjury hat aus den vielen erfolgreichen Sportlern des Stadtgebietes in vier Kategorien die besten ausgewählt: Sportlerin des Jahres, Sportler des Jahres, Mannschaft des Jahres und ein Sonderpreis für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement. Nils Hopf, Vorsitzender des Stadtsportverbands: „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, denn alle Sportlerinnen und Sportler haben außergewöhnliches geleistet. Sie sind ein Vorbild – und zwar für Jung und Alt, und dies insbesondere wollen wir honorieren.“

Das Unterhaltungsprogramm während des Neujahrs-Empfangs wird geprägt sein von Darbietungen sowohl von Sportlern als auch von jungen Künstlern aus dem Stadtgebiet. Lettmann: „In jedem Jahr ist der Neujahrs-Empfang eine Bühne für Menschen aus dem Stadtgebiet, diese schöne Tradition wollen wir beibehalten.“

Wie bereits in diesem Jahr werden sich auch beim Neujahrs-Empfang 2018 in einem Forum Unternehmen den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen – in diesem Jahr ergänzt durch Auftritte von Vereinen. Unter anderem wird der Kreissportbund seine Qualifizierungsprogramme 2018 und die Förderprogramme des LandesSportBund NRW präsentieren.

Der Jahresanfang ist für viele Menschen ein Anlass, auf die vergangenen zwölf Monate zurückzublicken – und sich zu fragen, was sie im neuen Jahr erwartet. Antworten darauf wird Bürgermeister Dr. Thomas Schöne in seiner Neujahrsrede geben.

Sylvia Lettmann: „Ich habe beim Neujahrs-Empfang am Anfang diesen Jahres in vielen Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern erfahren, welchen hohen Stellenwert diese Veranstaltung für sie hat. Viele haben seit Jahren keinen Neujahrs-Empfang ausgelassen. Aus diesem Grund ist es für uns ein Herzensanliegen, den Neujahrs-Empfang 2018 feierlich und familiär, spannend und informativ zugleich zu gestalten. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin – auch Kinder werden bei der Kinderbetreuung Spiel und Spaß vorfinden.“

Programm des Neujahrsempfangs:

10.30 Uhr            Einlass und persönliche Begrüßung aller Teilnehmer durch Bürgermeister Dr. Thomas Schöne, Ortsvorsteher Christian Lenze

Forum im 1.OG: Unternehmen und Vereine stellen sich und ihre Aktivitäten rund um Sport und Gesundheit vor

Kinderbetreuung

11 Uhr                  Klavier & Keyboard – Schüler von Martin Krömer

11.10 Uhr            Begrüßung durch die Moderatoren
Neujahrs-Rede Bürgermeister Dr. Thomas Schöne

11.30 Uhr            Klavier & Keyboard – Schüler von Martin Krömer

11.35 Uhr            Sportliche Präsentation

11.45 Uhr            Podiumsdiskussion: „Vom Breitensport bis zum Spitzensport – wie können wir Nachwuchssportler gewinnen, fördern, halten?“

12.05 Uhr            Sportliche Präsentation

12.15 Uhr            Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2017 – Ehrung durch den Stadtsportverband Warstein

Ab 12.45 Uhr     Imbiss und Weiterführung des Forums

Unterstützer des Neujahrs-Empfangs:

Budde Automobile GmbH, Calcis Warstein GmbH & Co. KG, Edeka Dumke, Esser-Werke GmbH & Co. KG, Euronics XXL Eickhoff GmbH, Infineon Technologies AG, Lörmecke Wasserwerk GmbH, LWL-Klinik Warstein, Menke Kunststoffe GmbH & Co. KG, Risse & Co. GmbH, Sparkasse Lippstadt, Stadtmarketing-Verein Warstein e.V., Volksbank Hellweg eG, WARSTEINER Brauerei Haus Cramer KG, WVG – Warsteiner Verbundgesellschaft mbH, Westkalk GmbH & Co. KG.