Kids an die Instrumente

Foto: pixabay.de
Foto: pixabay.de
Bis 19. Dezember anmelden zum “Instrumentenkarussell” der Musikschule

Iserlohn. „Musikinstrumente machen Spaß!” – das finden die meisten Kinder. Deshalb spendiert die Förderstiftung der Musikschule allen Kindern fast fünfzig Prozent der Kosten für das neue „Instrumentenkarussell“. Das ist genau das Richtige für Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren, die gerne mehrere Instrumente ausprobieren möchten.

Ab Freitag, 12. Januar, lernen die Kinder bis zu den Osterferien in kleinen Gruppen von vier bis sechs Schülern verschiedene Instrumente kennen und dürfen selbst darauf spielen: jeweils zwei bis drei Wochen lang geht es um Klarinette, Saxophon, Gitarre und Klavier. Für den Unterricht stehen Fachlehrer und kindgerechte Instrumente zur Verfügung.

Das Instrumentenkarussell findet immer freitags von 14 bis 14.50 Uhr in der Musikschule Iserlohn (Gartenstraße 39) statt. Der komplette Kurs kostet einschließlich Instrumentennutzung dank der Förderstiftung nur 55 Euro (entspricht fünf Euro pro Unterrichtswoche. Kinder, die noch nicht in der Musikschule waren, zahlen eine einmalige Aufnahmegebühr von zehn Euro.

Anmeldungen sind bis Dienstag, 19. Dezember, möglich im Sekretariat der Musikschule Iserlohn. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02371 / 217-1953 oder unter www.musikschule.iserlohn.de.