Sechster Band „Sauerländische Mundart-Anthologie“ erschienen

Der sechste Band zur Plattdeutschen Bibliothek für Südwestfalen enthält Prosa-Sammlungen der Weimarer Jahre aus dem Kreis Olpe und dem Hochsauerlandkreis (Kölnisches Sauerland). Erschlossen werden Texte von Ludwig Peter Gabriel (Attendorn-Helden), Albert Kleffmann (Gemeindegebiet Kirchhundem), Joseph Schmelzer (Kreisstadt Olpe), Johannes Schulte (Finnentrop, Attendorn), August Beule (Olsberg-Elpe, Bestwig-Ramsbeck), Christine Koch (Eslohe-Herhagen, Schmallenberg-Bracht) und Johann Schulte (Meschede).

Nach dem 1. Weltkrieg war die Weitergabe der niederdeutschen Alltagssprache an die nächste Generation schon keine Selbstverständlichkeit mehr: „In diän meisten Familgen kuiert Vatter un Mutter noch Platt, awwer dai Blagen lehrt Häuduitsk.“ (Johannes Schulte, Attendorn) Heute ermöglichen es die Zeugnisse der Mundartliteratur, Mentalitäten und Lebensumstände früherer Zeiten kennenzulernen.
DIREKTBESTELLUNG:
https://www.bod.de/buchshop/sauerlaendische-mundart-anthologie-vi-9783848259816
Eine Übersicht zu allen sechs bislang erschienenen Bänden finden Sie hier:
https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=Sauerl%C3%A4ndische+Mundart-Anthologie
Sauerländische Mundart-Anthologie VI
Prosa-Sammlungen der Weimarer Zeit – Kölnisches Sauerland
Hg. Peter Bürger
Paperback; 496 Seiten; Preis 17,80 €
ISBN-13: 978-3-8482-5981-6
Verlag: Books on Demand, Norderstedt 2017