Sonntag der Weltmission in der Abtei Königsmünster

Der Oktober steht in der römisch-katholischen Kirche traditionell im Zeichen der Weltmission. Der Blick richtet sich auf die jungen Kirchen, um die weltweite Solidarität der Christen untereinander zu stärken und Impulse von dort für unsere europäische Kirche zu erhalten.

Die Brüder der Abtei Königsmünster freuen sich, dass sie in diesem Jahr P. Maximilian Musindai OSB aus der jüngsten Gründung in Kairo, Ägypten zu Gast haben. P. Maximilian ist gebürtiger Kenianer und gehört zum Benediktiner-Kloster in Tigoni. Er hat sich in Rom im Bereich Islamwissenschaften und Arabische Studien weitergebildet. Im Rahmen seiner Ausbildung hat er eine Zeit lang in Kairo gelebt, wo sich ihm einige junge Männer angeschlossen haben, die am missionsbenediktinischen Mönchtum Interesse zeigten.

Die Abtei lädt Sie herzlich ein, den Weltmissionssonntag mit seinen Brüdern zu feiern am Sonntag, den 29. Oktober 2017. P. Maximilian wird das Konventamt um 9.30 Uhr feiern und auch die Predigt halten. Anschließend gibt es einen Empfang im Ausstellungsraum unter der Kirche, wo man etwas über seine Arbeit erfahren und mit ihm ins Gespräch kommen kann.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt