„Mit der Berufung des Arnsberger Bürgermeister Hans-Josef Vogel zum neuen Regierungspräsidenten in Arnsberg kommt Ministerpräsident Armin Laschet einer Forderung der CDU Südwestfalens nach. Die CDU in Südwestfalen hat überdurchschnittlich zum guten Wahlergebnis bei der Landtagswahl im Mai beigetragen. Deshalb ist es folgerichtig, dass der neue Chef der Bezirksregierung ein Mitglieder der CDU aus Südwestfalen sein sollte“, freute sich der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese, der Hans-Josef Vogel seinen Glückwunsch aussprach. Seit vielen Jahrzehnten habe es noch nie einen Regierungspräsidenten aus Südwestfalen und nur einmal einen von der CDU gegeben. „Dass der neue Regierungspräsident ein Bürgermeister ist, ist ein ganz wichtiges Zeichen an die Kommunalpolitik“, so Liese weiter. Zudem sei Hans-Josef Vogel sehr erfahren und genieße weit über die Grenzen von Südwestfalen einen sehr guten Ruf als Verwaltungschef. „Besonders begrüße ich, dass er sich auf europäischer Ebene im Ausschuss der Regionen engagiert“, so Liese abschließend.