Meschede/Winterberg. Stephan Pieper ist neuer Geschäftsführer der Erholungs- und Sportzentrum Winterberg GmbH, der Betriebsgesellschaft der Veltins-EisArena. Die Gesellschafterversammlung hat den 42-jährigen Wenholthausener Ende letzter Woche einstimmig gewählt. Martin Schnorbus, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, zur Wahl Piepers: „Wir sind alle erleichtert, dass in so kurzer Zeit ein engagierter und kompetenter Nachfolger gefunden werden konnte. Schließlich finden schon in eineinhalb Jahren die Rodelweltmeisterschaften in der Veltins-EisArena statt.“

Seit 1991 ist Stephan Pieper bei der Kreisverwaltung beschäftigt und seit 2012 bei der Veltins-EisArena. Zuletzt als Prokurist hat er erfolgreich in der Bewirtschaftung und dem Im- mobilienmanagement der Sportstätte gearbeitet und auch das Profil der Bahn bei Bund und Land sowie den Sportverbänden geschärft. Seine Ziele als neuer Geschäftsführer sind u.a. eine erfolgreiche Rennrodel-WM gemeinsam mit dem BRC Hallenberg auszurichten, das NRW-Leistungssportzentrum Winterberg/Hochsauerland weiter zu etablieren und für alle dort angeschlossenen Sportstätten das Ehrenamt zu stärken. Pieper ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt