Wohlfühltage für Romantiker und Genießer vertreiben Winterblues

Schmallenberg. Eine Partie Backgammon am knisternden Kamin, ein gutes Buch zur Mußestunde nach der Sauna, eine Extrapflege für die von der Heizungsluft gestresste Haut. Eine ausgiebige Wanderung durch die unüberhörbare Stille der winterlichen Natur, eine gemütliche Einkehr in einer urigen Wanderhütte. Ein verführerisches Menü bei einer guten Flasche Wein im Kerzenschein. – Die schönsten Seiten des Winters genießen immer mehr Menschen abseits von Skipisten und Loipen. Moderate Bewegung an der frischen Luft ist gefragt und eine Auszeit von der digitalen Permanent-Erreichbarkeit, ergänzt um sinnliche Erlebnisse für Gaumen, Körper und Geist.

Aktive Entspannung gern ohne Ski

Die Ansprüche an einen Winterurlaub haben sich gewandelt, weiß man im Schmallenberger Sauerland. Galt bis vor wenigen Jahren noch die Gleichung Winterurlaub = Skiurlaub, spielen der alpine und der nordische Wintersport hier heute nicht mehr die dominierende Rolle. „Natürlich werden unsere Skigebiete und Loipen vor Ort und in der benachbarten Wintersporthochburg Winterberg hervorragend angenommen, aber statt Skischuhen ziehen immer mehr Urlauber morgens nach einem ausgiebigen, späten Frühstück die warmen Wanderschuhe an und erkunden unser weites Netz an geräumten Winterwander- und Spazierwegen“, weiß Schmallenbergs Tourismusdirektor Hubertus Schmidt.

Top: 3 Holidaycheck Awards 2017

Auch die Unterkunftsauswahl habe sich geändert. Sie erfolge heute primär über die Kriterien Hotel-Sterne, Wellnessangebot, Küche, Authentizität und Online-Bewertungen, weniger über die Nähe zum nächsten Skigebiet.
Eine Entwicklung, die bestens zur „Land.Liebe.Lebensart.“-Philosophie des Schmallenberger Sauerland passt, denn die Region ist nicht nur sauerlandweit sondern auch NRW-weit die Urlaubsregion mit den meisten Hotel-Sternen. Zwei Häuser wurden unlängst sogar mit dem Holiday Check Award 2017 ausgezeichnet.

Gesunder Nebeneffekt

Schöner Nebeneffekt einer romantischen Auszeit in den Bergwelten des Schmallenberger Sauerlandes: Wer sich draußen bewegt, tankt Licht und Luft. Was nicht nur den Kopf frei macht und die Abwehrkräfte stärkt, sondern auch auf natürliche Weise gegen den weit verbreiteten „Winterblues“ hilft.

 

Wer dies am eigenen Leib erfahren möchte: Konkrete Vorschläge für mehr oder weniger lange Touren (mit und ohne Schneeschuhe) halten alle Gastgeber und das Tourenportal auf www.schmallenberger-sauerland.de bereit. Winterwanderern empfiehlt sich hier zudem ein fünftägiges Wandern-ohne-Gepäck-Angebot mit 4 Ü/HP, Weinprobe und Gepäcktransfer ab 349 € pro Person. Weitere Infos zu Angeboten und Gastgebern: Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Telefon 02972 9740-0, täglich von 9 bis 21 Uhr.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt