Festschrift 200 Jahre Bezirksregierung Arnsberg

Wandel gestalten Vielfalt leben – 200 Jahre Bezirksregierung Arnsberg

200 Jahre Bezirksregierung in Arnsberg? Aber solange gibt es das Land Nordrhein-Westfalen doch noch gar nicht, oder? Die Antworten auch auf diese Fragen zur Bezirksregierung enthält die Festschrift „Wandel gestalten Vielfalt leben – 200 Jahre Bezirksregierung Arnsberg –“.

In ihr werden auf 330 Seiten, verteilt auf 6 Abschnitte , in 38 Einzelkapiteln von 24 Autorinnen und Autoren nicht nur die Ursprünge der „Königlich Preußischen Regierung zu Arnsberg“, der Kampf um den Sitz durch Oberpräsident Ludwig Freiherr von Vincke und der drohende Standort-Verlust bis Mitte 2012 umfassend beschrieben.

An die 200jährige Biographie der Bezirksregierung schließt sich die Darstellung der Änderungen von Aufbau- und Ablauforganisation der Bezirksregierung als Abbild des gesellschaftlichen Wandels an. Im 3. Abschnitt „Veränderungen und neue Aufgaben“ werden an ausgewählten Beispielen Zuständigkeitsveränderungen mit ihren Hintergründen und ihren Folgen von ehemaligen Führungskräften beschrieben, u.a. die Bezirksregierung als Polizei-, Vermessungs-, Bauverwaltungs-, Berg- und Planungsbehörde.

Im nächsten Abschnitt wird die Bedeutung der Bezirksregierung für die Stadt Arnsberg eindrucksvoll dargestellt. Der 5. Abschnitt enthält die Bemühungen der letzten 25 Jahre um eine Dienstleistungsorientierung durch Verwaltungsmodernisierung. Hierzu gehört die Binnenmodernisierung ebenso wie die Mitarbeiter- und Kundenorientierung, die dezentrale Ressourcenverwaltung und das Führen über Ziele, das Gesundheits- und das Wissensmanagement.

Im Anhang befindet sich ein „Zeitstrahl“ mit allen Regierungspräsidenten und ihren Vertretern, sowie eine Darstellung aller Regierungsvizepräsidenten, z.T. mit biographischen Hinweisen.

Besonders hervorzuheben und verdienstvoll ist die erstmalige wissenschaftliche Aufbereitung der Rolle der Bezirksregierung in der Zeit der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft in zwei Beiträgen: „Verwaltung im Dienste des Unrechtsstaates“ und das „Oberbergamt Dortmund im Spannungsfeld von Polykratie und Mitarbeit im ‘Führerstaat‘ “. Beide Arbeiten wurden durch die Westfälische Wilhelms-Universität Münster betreut.

Diese graphisch besonders eindrucksvoll gestaltete Festschrift rundet das Bild der Bezirksregierung Arnsberg nach den „Festschriften“ zu 150 Jahren und 175 Jahren in vollem Umfang ab.

Wandel gestalten Vielfalt leben – 200 Jahre Bezirksregierung Arnsberg – Hrsg. Bezirksregierung Arnsberg, Arnsberg 2016, 330 Seiten, ISBN: 978-3-943973-25-9; Becker-Verlag Arnsberg, Bezug nur über die Bezirksregierung Arnsberg, 10,00 Euro.

Heiko M. Kosow