Winterberg. Die weihnachtlich dekorierten Hütten stehen, die Sparkassen EisArena auch, der Programm-Flyer verspricht viele Höhepunkte und die neuen Veranstalter freuen sich in den kommenden Wochen auf viele Gäste: Der Winterberger Marktplatz hat sich verwandelt und die Premiere des „Winterberger Winterdorfes“ kann steigen. Offizielle Eröffnung ist am Samstag, 17. Dezember, um 17 Uhr mit der musikalischen Begleitung der Stadtfeuerwehrkapelle Hildfeld. Los geht es allerdings schon um 11 Uhr.
„Wir haben viel Zeit und Herzblut in die Organisation gesteckt und hoffen, dass sich die Urlauber und die Einheimischen aus der gesamten Region bei uns wohlfühlen und miteinander eine gute Zeit verbringen“, sagt Jürgen Schäfer, Sprecher der Winterberg Veranstaltungs GmbH.

Ob alleine, zu zweit, mit der Familie oder Freunden die kulinarischen Angebote genießen, nach Geschenken stöbern, einen passenden Weihnachtsbaum fürs Fest aussuchen, für leuchtende Kinderaugen im Karussell oder in der Elfenwerkstatt sorgen, in der überdachten Sparkassen EisArena einige Runden auf Schlittschuhen drehen und das vielfältige Rahmenprogramm mit jeder Menge Kunst, Kultur, Musik und Party für ein paar schöne Stunden nutzen – dies alles bietet das Winterdorf. Unternehmen können zudem ihre Weihnachtsfeier kurzfristig an die Untere Pforte verlegen und mit ihren Belegschaften beim Firmen-Eisstockschießen den Feierabend genießen. Der direkt an das Winterdorf angrenzende Einzelhandel lädt außerdem fast täglich zum Wintereinkauf ein.
Warten aufs Christkind? Das lässt sich mit der Christmas-Rockparty am 23. Dezember verkürzen. Und wer noch keine rechte Idee hat, wie er den Silvesterabend verbringen soll: Im Winterdorf steigt eine Party mit Musik und Feuerwerk – live, umsonst und draußen. Bis einschließlich 26. Dezember ist das Rahmenprogramm eher weihnachtlich-besinnlich gehalten, danach wird der Schalter Richtung Silvester umgelegt inklusive stimmungsvoller Abschluss-Feier am 7. Januar mit Käpt´n Käse.
Die neuen Veranstalter haben bewährte Bestandteile aus den früheren Wintermärkten übernommen, andere Dinge optimiert. Die Stand- und Platzgestaltung ist ansprechender, die Öffnungszeiten angepasst, es gibt mehr Deko-Angebote, eine Hütte speziell für regionale Produkte und eine angemessenere Musikauswahl. Auch der Wunsch nach mehr Rahmenprogramm wird erfüllt. Das komplette Winterdorf-Programm ist übersichtlich in einem überall erhältlichen Flyer aufgeführt.

In der Elfenwerkstatt sind kleine und große Kinder vor Weihnachten eingeladen, Geschenke auf den letzten Drücker zu basteln. An mehreren Tagen gibt es ein eigenes Kinderprogramm oder eine Backstube für die jüngsten Gäste. Die Kindergartenkinder vom Edith-Stein-Kindergarten führen ein Krippenspiel im Rahmen eines Wortgottesdienstes auf.
Der Siedlinghauser Musiker Matthias Dicke, die Stadtfeuerwehrkapelle Hildfeld, Türmer Gerd Deimel mit seinem Drehorgel-Orchester oder verschiedene Bands und DJs sorgen in den drei Winterdorf-Wochen für einen musikalischen Rahmen, bei dem sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Kulinarisch dürfen sich die Besucher unter anderem auf Oliebollen, eine traditionelle, in heißem Öl gebackene Silvesterköstlichkeit aus den Niederlanden freuen. Außerdem warten knuspriges Holzofenbrot, Stockbrot, Flammlachs und natürlich Bratwurst und Pommes auf hungrige Gäste. Der eher süße Hunger kann u.a. mit Waffeln, Crepes, spanischen Churros (einer Art Spritzgebäck) oder heißem Apfelstrudel besänftigt werden. Glühwein und alkoholfreier Punsch dürfen natürlich keinesfalls fehlen, genauso wie ein kühles Sauerländer Pils.
Fakten-Box:
Das Winterberger Winterdorf lädt vom 17. Dezember 2016 bis zum 08. Januar 2017 an die Untere Pforte ein;
Das Winterdorf präsentiert sich im Internet unter www.winterberger-winterdorf.de und auch bei Facebook unter der Adresse www.facebook.com/WinterbergerWinterdorf/
Die Kernöffnungszeiten sind außerhalb der Ferien täglich von 14 bis 20 Uhr, in den Ferien täglich von 11 bis 20 Uhr sowie wie folgt: 24. Dezember von 11 bis 15 Uhr, 25. Dezember von 14 bis 20 Uhr, 26. Dezember von 11 bis 20 Uhr und am 01. Januar 2017 von 14 bis 20 Uhr.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt