Das Kreisjugendorchester des HSK „Sauerland Winds“ hat sich für sein diesjähriges Projekt etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Erstmals wird das Auswahlorchester aus dem Sauerland unter einem renommierten Gastdirigenten spielen.

Marcel Lange
Marcel Lange
Marc Lange ist sowohl Chefdirigent der Bläserphilharmonie Heilbronn, als auch der Stadtkapelle Kirchheim unter Teck. Mit diesen beiden Orchestern und zahlreichen Gastdirigenten – Engagements, konnte Marc Lange viele nationale und internationale Preise gewinnen und zählt momentan zu den gefragtesten deutschen Blasorchester Dirigenten. Den Kontakt zu Marc Lange konnte das junge sinfonische Blasorchester durch ihren Dirigenten Mathias Pfläging herstellen.

Die Zuhörer können sich auf spektakuläre Musik zum Hören und Sehen gefasst machen.
Die Insel des Lichts steht sicherlich im Fokus dieses Konzertes. Ein absolutes Spektakel an sinfonischer Blasmusik in der alle Facetten eines Blasorchesters an die Grenzen gebracht werden und die phänomenale Effekte parat halten wird.
Ebenso wunderbar und einzigartig ist die Romanmusik zu „Der Wind in den Weiden“. Ein vertontes Kinderbuch mit mythischen Gestalten und Abenteuern.

Die First Suite in Es von Gustav Holst zählt zu den absoluten Klassikern der sinfonischen Blasmusik. Spannend wird es nochmal mit der Filmmusik zu Peter Pan und Kapitän Hook.

Am Sonntag, den 27. November um 11.00 Uhr wird das Orchester im Konzertsaal des Musikbildungszentrums in Bad Fredeburg sein Können und seine Spielfreude unter Beweis stellen. Die jungen Musiker freuen sich auf viele Zuhörer.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei!