Unternehmensinitiative Big Six Brilon auf der „konaktiva“ in Dortmund

Neue Wege bei der Suche nach Fach- und Führungskräften

Waren für die Unternehmensinitiative Big Six Brilon auf der konaktiva in Dortmund: v.l.n.r.: Wirtschaftsförderer Oliver Dülme und Timo Liese, REMBE® GmbH Safety + Control. Foto: BWT

Neue Wege bei der Suche nach Fach- und Führungskräften geht die Unternehmensinitiative Big Six Brilon. Erstmals nahm das Unternehmensnetzwerk gemeinsam an der Recruiting-Messe in Dortmund teil.

Chancen in Brilon aufzeigen

Schon seit mehreren Jahren vertritt Südwestfalen die Region auf dieser und ähnlichen Messen. „Wir freuen uns, dass wir dank der Zusammenarbeit mit dem Regionalmarketing Südwestfalen die Möglichkeit haben, an so einer bekannten Messe wie die konaktiva teilnehmen zu können. Wir haben viele Gespräche geführt. Dabei ist es vor allem bei den Studenten, die auch gebürtig aus dem Ruhrgebiet kommen, wichtig, ihnen klar zu machen, welche Chancen es in Brilon gibt. Erst danach schauen wir, welches Unternehmen zu ihrem Studium und beruflichen Vorstellungen passen könnte. Erfreulicherweise sind aber auch Studenten von der FH Meschede und unserer Region hier auf der Messe. Einige haben tatsächlich auch den Begriff „Big Six“ schon einmal gehört.“, so die Unternehmensinitiative Big Six. Auch zukünftig wird überlegt, bei Veranstaltungen wie die „konaktiva“präsent zu sein. Denn nur wer sich zeigt und präsentiert, kann auch von den Studenten wahrgenommen werden.