„Der Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe“

WOLL Sauerland Sekundarschule
© cevahir87 / Fotolia

Vortrag im Kreishaus

Das Regionale Bildungsbüro lädt Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe I sowie Interessierte für Mittwoch, 30. November, um 17 Uhr zu einem Vortrag ins Kreishaus in Olpe ein. Unter dem Titel „Der Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe – Transparenz schaffen und Kinder beteiligen“ beleuchtet Junior-Professor Dr. Daniel Mays von der Universität Siegen diesen tiefgreifenden Einschnitt im Leben eines jungen Menschen und stellt den aktuellen Forschungsstand vor.

Mit seinen Ausführungen möchte der promovierte Sonderpädagoge, der sich vor allem mit Förderpädagogik mit dem Schwerpunkt emotionale- und soziale Entwicklung befasst, für die positiven wie negativen Dynamiken von schulischen Übergangsphasen sensibilisieren und anhand von internationalen Forschungsergebnissen und „Best Practice“ – Beispielen Anregungen für schulinterne Übergangskonzepte geben. Ist nämlich der Verlauf günstig, kann eine solche Übergangsphase die kindliche Entwicklung stimulieren; bei ungünstigem Verlauf kann es zu Anpassungsschwierigkeiten kommen.

Damit die Veranstaltung gut vorbereitet werden kann, werden Interessierte gebeten, sich bis zum 22. November bei Christof Heimes vom Regionalen Bildungsbüro anzumelden, Tel.: 02761 81 652 oder per Email: c.heimes@kreis-olpe.de.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.