Bereits zum zehnten Mal gibt es in diesem Jahr den beliebten Adventskalender des Lions Club Schmallenberg und zu gewinnen gibt es wieder viele, attraktive Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro.
7.500 Kalender zu einem Stückpreis von 5 Euro werden ab Freitag, 4. November 2016, in den bekannten Verkaufsstellen (siehe unten) angeboten, zusätzlich startet der Lions Club am kommenden Samstag ab 9 Uhr eine Verkaufsaktion im HIT-Markt in Schmallenberg und im Markant-Markt in Bad Fredeburg. Sofern die Kalender wider Erwarten bis zum 30.11. um 12 Uhr nicht verkauft sind, endet dann der Verkauf. Anschließend werden die Gewinnnummern unter der Aufsicht von Notar Joachim Lontzek gezogen und täglich veröffentlicht (www.lc-schmallenberg.de).
Täglich gibt es acht bis neun Preise zu gewinnen, am 24.12. sind es sogar 15 Preise. „Die 211 Preise im Wert von 50 bis 1.500 Euro sind nur dank der großartigen Unterstützung der Gewerbetreibenden möglich“, freute sich Clubpräsident Roland Falke. Etwa 95 % der Spender sind jedes Jahr wieder dabei. Neben Geld- und Sachspenden des heimischen Handels, der Gastronomie und der Kreditinstitute winken diesmal fünf Reisen: eine 4-tägige Flugreise für zwei Personen nach Lissabon, ein Minitripp nach Newcastle, an die niederländische Küste, auf die Insel Rügen oder zum Musical „Bodyguard“ nach Köln. Weiterhin wertvolle Einkaufs- und Verzehrgutscheine und vieles mehr.
Ein besonderer Dank gilt auch dem Arbeitskreis der Lions-Freunde für die vielen ehrenamtlichen Stunden der Vorbereitung.
Wenn alle Kalender verkauft werden, was auch in diesem Jahr sicher kein Problem sein wird, wird sich ein Reinerlös von etwa 25.000 Euro ergeben. Hiermit sollen wieder geeignete Projekte im Stadtgebiet unterstüzt werden, schwerpunktmäßig im Bildungs- und Sozialbereich, um benachteiligte Kinder und Jugendliche zu fördern.

Übrigens: alle Hobby-Fotografen sind ab sofort wieder aufgerufen, stimmungsvolle Winterbilder einzureichen und am Wettbewerb für das Titelfoto 2017 teilzunehmen. In diesem Jahr konnte sich Georg Hennecke aus Remblinghausen freuen. Sein Foto vom Golddorf Bödefeld ziert in diesem Jahr den Adventskalender.

Die Verkaufsstellen sind: Die Schmallenberger Kreditinstitute, Möbel-Knappstein, Bücher & mehr, Inter-Sport Begro, Schröder´s Sporteck, ARAL-Tankstelle Bad Fredeburg, Café König, Rabattz-Erlebnisfachmarkt, St. Valentin-Apotheke, Gästeinformation Schmallenberg, EDEKA-Mause und Bäckerei Tismes (beide Bödefeld).

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt