Selbstheilungskräfte aktivieren

Genial einfach – einfach genial

Zu einem Vortrag zum Thema „Selbstheilungskräfte aktivieren – Genial einfach, einfach genial“ lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Kirchhundem für Donnerstag, 17.11.2016, in der Zeit von 19 – 21.30 Uhr in die Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne ein. Der Workshop dazu findet am Sonntag, 20.11.2016, von 14 – 18 Uhr an gleicher Stelle statt.

Referent ist Klaus Dieter Ritter aus Baden-Württemberg, Autosuggestionsberater und Mentaltrainer sowie Lehrer der Coué-Methode.

Die Autosuggestion nach Emile Coué ist eine verblüffend einfache Methode, Schmerzen zum Verschwinden zu bringen, Blockaden im Gehirn zu lösen und scheinbar hoffnungslose Situationen über das Unterbewusste in sich selbst zu programmieren.

Die Methode der bewussten Autosuggestion nach Apotheker Coué hilft, die Gesundheit zu verbessern, stärkt das Selbstvertrauen, macht die Arbeit leichter, bewältigt Phobien und erleichtert das Lösen von Problemen.

Der Referent erklärt die Methode und wendet diese im Workshop zusammen mit den Teilnehmerinnen/Teilnehmern an.

Motto: Die Kraft der Gedanken und die Wirkung der Worte am eigenen Leib verspüren.

Klaus Dieter Ritter ist kein „Heiler“, er bezeichnet sich als Gesundheits- und Lebensberater. Er verfolgt das Ziel, die Teilnehmenden für das eigene Wohlbefinden zu begeistern und damit die schlummernden Selbstheilungskräfte des Körpers zu wecken.

– Entspannung in 3 Minuten    – Wieder gut hören können

– schnelle Hilfe bei Schmerzen aller Art, z. B. Gelenke und Rücken

– Beinlängenausgleich – Allergien     – Ängste und Phobien

 

Anmeldung 

– für den Vortrag: erwünscht bis Donnerstag, 17. November 2016, Kosten: 8,- €

(sind an der AK zu entrichten.)

– für den Workshop: erforderlich, Kosten: 60,- € (Verpflegung ist im Preis enthalten) Anmeldung und Infos über die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Kirchhundem, Diana Maiworm, unter der 02723/40934, email: d.maiworm@kirchhundem.de oder auch über 0151 20488300.