Frische Waffeln und Popcorn in der Sparkasse

© ChristArt / Fotolia

Ambulanter Sankt Elisabeth-Hospizdienst backt für den guten Zweck

Ehrenamtliche Helferinnen des ambulanten Sankt-Elisabeth Hospizdienstes backen in der letzten Oktoberwoche für die Kunden der Sparkasse. Das frische Gebäck wird kostenlos verteilt. Die Sparkasse zeigt sich für das ehrenamtliche Engagement mit einer Spende erkenntlich.

Duftende Waffeln und knuspriges Popcorn erwarten Kunden und Besucher der Sparkasse
Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem in der Woche des Weltspartags. Unter dem Motto „Sparen und Helfen“ sorgen an drei Tagen ehrenamtliche Helferinnen des ambulanten Sankt Elisabeth Hospizdienstes für frische Leckereien in den großen Sparkassen-Geschäftsstellen. Den Auftakt machen sie am Montag, 24. Oktober in Kirchhundem. Es folgen die Geschäftsstellen in Altenhundem am 25. Oktober und in Attendorn zum Weltspartag am 28. Oktober.

Kunden und Besucher der Sparkasse kommen gratis in den Genuss der frischen Backwaren. Die Kosten für den Rohstoffeinkauf übernimmt die Sparkasse. Den Einsatz der ehrenamtlichen Helferinnen belohnt das Finanzinstitut mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro. Die Mittel stammen aus Erlösen der Sparlotterie der Sparkassen. Aus dem Verkaufspreis werden pro Los 30 Cent gespendet.