Soest. Tobias Mantau heißt der junge Mann, der ab der offiziellen Eröffnungsveranstaltung der Allerheiligenkirmes am Kirmes-Mittwoch für ein Jahr in das Wams des Jägerkens von Soest schlüpfen wird und Wasser ist sein Lieblings-Element.

Außerhalb seiner Dienstzeiten als gelernter Landschaftsgärtner bei der Gemeinde Lippetal und wenn er nicht gerade an der Seite des Bürgermeisters und der Bördekönigin mit Hut und Degen unterwegs ist und für „seine Stadt“ und die Allerheiligenkirmes wirbt, ist der vierfache Familienvater häufig am Beckenrand des Soester AquaFun anzutreffen. Der 35jährige hat sich nämlich dem Schwimmsport verschrieben und trainiert ehrenamtlich die Wettkampfschwimmer des Wasserfreunde Soest e. V..

Mit seiner Ernennung zum Jägerken wird der Verein und die dort ehrenamtlich geleistete Arbeit in diesem Jahr in besonderer Weise geehrt und in den Blickpunkt des Interesses gerückt.

Ehrenamtliche Arbeit ist dem Familienmenschen, der passenderweise im Sternzeichen Fische geboren wurde und früher selbst wettkampfmäßig im Schwimmsport aktiv war, eine Herzensangelegenheit. Sein Amtsjahr als Jägerken von Soest möchte er nicht nur nutzen um für den Schwimmsport im Verein zu werben sondern auch für ehrenamtliche Arbeit im Allgemeinen. „Nicht nur bei uns im Verein sondern in Deutschland überhaupt wäre vieles  überhaupt nicht möglich, wenn es nicht Menschen gäbe, die sich mit viel Engagement und Herzblut für eine Sache einsetzen und unentgeltlich einen Teil ihrer Freizeit dafür opfern. Es wäre mein Wunsch, dass ich als Jägerken Bewusstsein für das Ehrenamt in all seinen unterschiedlichen Bereichen wecken kann und Menschen dazu bewegen könnte mitzumachen und sich einzusetzen.“ so der Repräsentant.

Darüber hinaus wünscht er sich vor allem Gesundheit für seine Familie und sich, denn Familie, das ist dem gebürtigen Erwitter, der seit nunmehr sechzehn Jahren in Soest wohnt und hier sein „Zuhause“ gefunden hat, das Wichtigste. So ist das schönste für ihn an „seiner“ Allerheiligenkirmes auch das Leuchten in den Augen seiner Kinder beim gemeinsamen Bummel über das Gelände von Europas Größter Altstadtkirmes. Und dafür wird er trotz Jägerpflichten in diesem Jahr sicher Zeit finden.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt