Welcher Autofahrer kennt das nicht: Die Winterreifen müssen drauf! Erst recht im Sauerland und genau hier, in Iserlohn, gibt es ein Start-Up, das sich darum kümmert.

GoJames ist die Geschäftsidee von Moritz Kampmann aus Balve, Phil-Kevin Sell aus Iserlohn und Sebastian Schulte aus Sundern. „Mich hat der Radwechsel immer genervt und da kam der Gedanke: Wieso muss man in die Werkstatt fahren? Warum kommt der Reifen nicht nach Hause“, sagt Sell zur Entstehungsgeschichte. Im vergangenen Jahr wurde aus der Idee dann Realität und mittlerweile kann man die Reifenmontage ruck-zuck online eintüten.

„Interessenten buchen mit nur wenigen Klicks den mobilen Radwechsel, die Reifenmontage und bei Bedarf auch neue Reifen. Wir kommen dann und wechseln, wo auch immer es der Kunde möchte“, so der 24-jährige Iserlohner.

Preislich unterscheidet sich das heimische Start-Up kaum von den meisten Anbietern, „aber es gibt einen großen Vorteil“, sagt Kampmann. „Der Kunde kann die Zeit anderweitig nutzen, mit seiner Familie zum Beispiel. Oder im Büro, im Fitnessstudio oder bei der Chorprobe. Wir brauchen nur Autoschlüssel. Das ist alles.“

Info: www.go-james.com

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt