Foto: Heidi Bücker

Im Herbst haben Pilzrezepte Hochkonjunktur, denn im mild-feuchten Klima wachsen viele Sorten für herrliche Pilzrezepte in unseren heimischen Wäldern. Wie Sie die aromatischen Pilze zubereiten können, zeigen Ihnen Sauerländer Köche in den nächsten Tagen an dieser Stelle. Ein frisches, leckeres Sauerländer Pils gehört natürlich dazu. Deshalb haben unsere Fotografen das Menü immer mit einem Glas Pils in Szene gesetzt.

Heute: Falsche Prinzregententorte, lauwarm, mit Madeirajus

Land- und Kurhotel Tommes, Nordenau

Für die Böden:

7–8 Crêpes in einer Pfanne dünn ausbacken und auf 20 cm Durchmesser ausstechen.

Für die Pilzfüllung:

1,5 kg Champions
4 frische Schalotten
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Champions durch einen Fleischwolf drehen und mindestens zwei Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit sich die dunkle Farbe entwickelt.
Schalotten in einer großen Pfanne mit Butter anschwitzen und die Pilze dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilzmasse auf die Crêpes streichen und in einer Springform (20 cm Durchmesser) in sieben bis acht Lagen übereinanderschichten. Die Torte kaltstellen. Vor dem Servieren werden die geschnittenen Tortenstücke im Ofen circa 10 Minuten erwärmt.

Dieses und alle weiteren Rezepte zum Thema „Pilze und Pils“ finden Sie im neuen WOLL-Magazin – Herbst 2016.