Chorworkshop mit Paul Smith (Voces8)

Letzte freie Plätze beim Chorworkshop, 15.–17.10. im Bildungszentrum Sorpesee

Sundern-Langscheid. In gut zwei Wochen ist es wieder so weit: Vom 15. bis 17. Oktober steht das Bildungszentrum Sorpesee ganz im Zeichen des A-cappella-Gesangs. Beim Chorworkshop mit Paul Smith – Gründungsmitglied des britischen Vokalensembles Voces8, das sich mit seiner unkonventionellen Art des Auftritts und der Programmgestaltung in kürzester Zeit an die Spitze der A-cappella-Welt gesungen hat – sind noch Plätze frei, Kurzentschlossene können sich noch anmelden.
Auf dem Programm finden sich Chorwerke von der Renaissance bis hin zu Jazz, Gospel und Pop, die bei einem Abschlusskonzert am Montagabend präsentiert werden. Begleitet wird der Workshop von Benedikt ter Braak am Klavier. Im Mittelpunkt stehen Stimme, Artikulation, Rhythmus und Präsentation, die mit Begeisterung und Freude am A-cappella-Gesang vermittelt werden.

Paul Smith ist Gründungsmitglied des britischen Vokalensembles Voces8, das sich neben einem prall gefüllten Konzertkalender international im Ausbildungs- und Workshopbereich engagiert.
Paul Smith ist Gründungsmitglied des britischen Vokalensembles Voces8, das sich neben einem prall gefüllten Konzertkalender international im Ausbildungs- und Workshopbereich engagiert.

Kompaktinformation:
Chor-Workshop mit Paul Smith (Voces8), Kurs-Nr. 208-091
Sa. 15.10.16, 14:00 – Mo, 17.10.16, 21.00 Uhr
Bildungszentrum Sorpesee, Sundern-Langscheid
Paul Smith (Voces8) / Benedikt ter Braak (Piano)
Entgelt (inkl. Verpflegung): 276,00 € ohne Übernachtung / 330,00 € im EZ / 310,00 € im DZ