Das letzte Wochenende im September ist für viele Hornisten in ganz Deutschland ein fester Termin in ihrem Kalender geworden. Die Sauerländer Horntage gehören mittlerweile zu den beliebtesten Horn Festivals in ganz Deutschland.

Auch in diesem Jahr treffen sich im Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg vom 23. – 25. September wieder zahlreiche Hornisten, um ihrer gemeinsamen Leidenschaft nachzukommen.

Am Freitagabend ab 19.30 Uhr erklingt zu Beginn das große Hornorchester. Ab Samstagvormittag wird in kleinen Ensembles weitergeprobt, die jeweils von einem professionellen Dozenten gecoacht werden. Am Samstagnachmittag werden zur Ensemblearbeit zusätzlich Individualunterricht und ein Meisterkurs angeboten.

Die jüngsten der Hornzunft stehen dieses Jahr mächtig im Vordergrund. Erstmals in der noch jungen Geschichte der „Sauerländer Horntage“ gibt es zwei Kurse für die Nachwuchs-Musiker. Beide sind restlos ausgebucht. Unter der professionellen Anleitung von Chris Brigham (Folkwang Universität der Künste) und Lukas Krämer (Pro musica sacra) werden sich die 18 Jungen und Mädchen auf das Abschlusskonzert vorbereiten – hier wird der Spaß am Instrument und an der Gemeinschaft sicherlich nicht zu kurz kommen.

Auch für den Erwachsenen Kurs haben die beiden Initiatoren Uwe Becker und Mathias Pfläging wieder namhafte Hornisten gewinnen können.

Geoffrey Winter (American Hornquartet)

Steven Shaughency (US Airforce Band)

Daniel Lohmüller (Beethoven Orchester Bonn)

Thomas Flender (Rundfunk Sinfonie Orchester Stuttgart)

Mit der finanziellen Unterstützung des Volksmusikerbundes NRW ist es wieder möglich internationale Stars der Szene ins Sauerland zu holen.

Drei Ausstellungen führender Hornmanufakturen aus dem In- und Ausland

Ebenfalls werden drei Ausstellungen sehr bekannter Hornmanufakturen zu bewundern sein. Die Firmen Klaus Fehr und Ricco Kühn werden persönlich Vorort sein. Die Firma Hans Hoyer wird vertreten durch Musik Kontor aus Overath. Die Ausstellungen werden an allen drei Tagen geöffnet sein. Nicht nur die aktiven Musiker, sondern alle Interessierten sind herzlich eingeladen diese Ausstellungen in Augenschein zu nehmen.

Abschlusskonzert Sonntag 25. September 11.00 Uhr

An dem gesamten Wochenende werden die Teilnehmer auf das Abschlusskonzert vorbereitet. Am Sonntag um 11.00 Uhr heißt es dann im Konzertsaal des Musikbildungszentrums Südwestfalen in Bad Fredeburg „Bühne frei“ für das Horn Orchester, die Ensembles und einem ganz besonderen Ensemble. Die Dozenten werden gemeinsam mit ein paar professionellen Teilnehmern selbst zum Instrument greifen und zeigen was alles auf dem Horn möglich ist!

Hier stehen die Ausstellungen der drei Hornmanufakturen ebenfalls für eine Begutachtung bereit und letzte Fragen können beantwortet werden.

Die Teilnehmer freuen sich über viele Zuschauer.

Der Eintritt ist frei

Anzeige
Geschenkset Sauerland-Bier (2 Flaschen)

6,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Ruhrgebiet Quiz

11,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Frühstücksbrettchen Echt lecker (schwarz)

7,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt