143 Heißluftballone fahren gen Haar und sorgen für Ahhs und Ohhs im Publikum/ Gänsehaut-Feeling bei Night-Glow und Feuerwerk

Warstein, 9. September 2016 – Bunte Ballone wohin das Auge reicht, das gibt es über dem Sauerland und den angrenzenden Regionen nur zur Warsteiner Internationalen Montgolfiade zu sehen. Nach einer kurzfristigen Absage des Morgenstarts konnten sich die 21.000 Besucher über einen Massenstart mit 143 Ballonen freuen. 19 Sonderformen – unter ihnen der Warsteiner Orient Express, das Feuerwehrauto und der Federball – sorgten in ihrer außergewöhnlichen Form für Aufsehen. Nach dem Traumstart folgte ein fulminanter Night-Glow mit 28 Hüllen und das große Höhenfeuerwerk.

abendstart_5Nach der morgendlichen Startabsage bekamen die Besucher der 26. Warsteiner Internationalen Montgolfiade am Abend eine farbenfrohe Himmelsshow geboten. Die Startfreigabe hatte auf sich warten lassen. Erst gegen 18:30 Uhr wurde am Montgolfiadegelände die grüne Flagge gehisst. Kurze Zeit später entschwanden die ersten Himmelskolosse in luftige Höhen. Die bunten Riesen, die niedriger unterwegs waren, schlugen die Richtung Ruhrtal ein. Die Ballone mit mehr Höhenmetern gingen in Richtung Haar. Unter sie mischten sich die Sonderformen – alte Bekannte und neue wie die Reinert Sommerwurst, der „Dicke Anton“ oder der Pirat.abendstart_feuerwehrauto-jpg

Zufriedene Gesichter – nicht nur bei den Zuschauern. Auch Uwe Wendt und Hermann Löser, die beiden Geschäftsführer der Warsteiner International Montgolfiade GmbH, strahlten um die Wette: „Wenn das so weiter geht, erreichen wir Rekordzahlen wie in den Jahr 2003 oder 2006“, lautete ihr heutiges Fazit.

Den Abschluss des ballonintensiven WIM-Nachmittags und -Abends lieferten 28 Ballonteams, die mit ihrem Ballonglühen bei Zuschauern und Organisatoren für Gänsehautmomente sorgten. Das große Höhenfeuerwerk setzte das I-Tüpfelchen des vorletzten WIM-Tages.

Weitere Informationen zum Programm der 26. Warsteiner Internationalen Montgolfiade sind auf der Homepage www.warsteiner-wim.de zu finden.

abendstart_6 abendstart_lok