Ganz weit in die Geschichte zurückblicken muss man, will man herausfinden, wann in Adorf der erste Markt seiner Art stattgefunden hat. Anhand der alten Aufzeichnungen und geschichtlichen Recherchen, kann jedenfalls in diesem Jahr, am letzten Wochenende im Juli der 500. Adorfer Kram- und Viehmarkt groß gefeiert werden. Die Programmpunkte sind so vielseitig und die Angebote so zahlreich, dass es gute Gründe gibt an allen drei Tagen dem Adorfer Kram- und Viehmarkt einen Besuch abzustatten.
Los geht es am Freitag mit dem Kinderfest. Am späten Nachmittag warten viele spannende und lustige Spiele auf die Kinder. Um 18:00 Uhr erfolgt dann die offizielle Eröffnung des 500. Adorfer Kram- und Viehmarktes. Musikalisch sorgen die Rhenegger Jagdhornbläser für Spaß und Unterhaltung. Die erfolgreichen Sportler der Gemeinde Diemelsee werden ab 19:30 Uhr geehrt. Anschließend geht es ab 21:00 Uhr mit der Band „Donaupower“ heiß her, insbesondere wenn von 22:00 – 22:30 Uhr „Feuerflut“ eine mystische und mitreißende Feuershow geboten wird.jpeg_500JahrePlakat_Viehmarkt

Tierschau zeigt die Schönsten

Bei der traditionellen Tierschau am Samstagmorgen von 9:00 bis 12:30 Uhr zeigen die Schönsten aller Kühe und Pferde ihre hohen Qualitäten. Die kritische Prüfung der Fachjury mit anschließender Prämierung macht den besonderen Reiz der Tierschau aus. Und mit etwas Glück kann man ein Kälbchen gewinnen und den Grundstein für die eigene Tierzucht legen. Ein attraktives Unterhaltungsprogramm schließt sich an und am späten Nachmittag warten alle gespannt auf ein weiteres Highlight, den traditionellen Gemeindekampf mit Teams aus den Ortsteilen Diemlsees. Der anschließende Diemelseeabend wartet an diesem Jubiläumsfest mit Sketchen, plattdeutschen Dönekes, musikalischer Unterhaltung und der Siegerehrung des Gemeindewettkampfes auf. Mit der Band „Nigthfire“ darf danach bis in den frühen Morgen gefeiert werden.

Festzug zieht durchs Dorf

P7270051Besinnlich und mit einem ökumenischen Gottesdient beginnt um 10:30 Uhr der Sonntag. Um 13:30 Uhr startet das Familienaktionsprogramm. Witzig und charmant werden auf einer Aktionsbühne die Märchen „Rotkäppchen“ und um 15:30 Uhr „Der Froschkönig“ gezeigt. Für die Erwachsenen gilt hier, Märchen sind nicht nur etwas für Kinder! Dazwischen singen zwei Diemelseer Chöre. Auch an die Senioren wird gedacht. Ab 15:00 Uhr wird gemeinsam gelacht, geklönt und geschunkelt.
Ab 13:30 Uhr wird Adorf bunt, kreativ und ausgefallen. Der Festzug mit dem diesjährigen Motto „500 Jahre Adorfer Kram-und Viehmarkt – ein Streifzug durch die Historie“ schlängelt sich durch das Dorf bis hoch hinaus zum Festgelände auf dem Dansenberg. Hier unterhalten die teilnehmenden Spielmannszüge und die Sambagruppe „Musikexpress Volkmarsen“ bei einem Platzkonzert mit musikalischen Ohrwürmern. Anschließend erfolgt die Krönung mit der Auszeichnung der kreativsten und schönsten Festzugwagen. Zum Ausklang des Jubiläumsviehmarktes spielt die Band „Spassrebellen“ auf. Es darf dann ordentlich getanzt, mitgesunden und geschunkelt werden.

An allen drei Tagen lädt der gemütliche Biergarten sowie die Karussells, Essenstände und Buden zum Spaß haben, schauen und genießen ein. Dazu gehört dann auf alle Fälle auch ein Glas des leckeren Jubiläumsbieres, das extra zum 500. Adorfer Kram- und Viehmarkt gebraut wurde.

Weitere Informationen unter www.diemelsee.de