So ganz typisch sauerländisch ist diese Sportart ja nicht. Aber sie passt voll zum Slogan „Sauerland, das Powerland“. Coole Jungs, oder soll man besser sagen „echte Kerle“, haben das erste American Football-Team im Sauerland gegründet.

Foto: Sabrinity
Foto: Sabrinity

Nach nur einem halben Jahr zählt es bereits über 70 Mitglieder, die teils lange Wege zum Training auf sich nehmen. Sie kommen sogar aus Neheim, Winterberg, Lippstadt, Korbach, oder Marsberg, um nur einige Orte zu nennen. Auf dem Trainingsplatz in Rösenbeck, mit Blick auf die riesigen Metall-Männer der Steinbrüche, bolzen Sie Kondition, trainieren Angriffs- und Verteidigungstaktik und natürlich die perfekte Wurf- und Schusstechnik. Mit viel Spaß, aber auch Ehrgeiz und Disziplin sind alle dabei.

Schüler sind ebenso vertreten wie gestandene Handwerker, und selbst der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung HSK, Michael Bison, ist mit Begeisterung dabei und tauscht in Windeseile Schlips und Anzug gegen das coole Trikot der Brilon Lumberjacks.

Gäste und Interessierte, die den Sport selbst mal ausprobieren möchten, sind übrigens herzlich willkommen, an offenen Trainingseinheiten teilzunehmen. Mehr dazu unter www.brilon-lumberjacks.

Beitrag aus dem WOLL-Magazin für Brilon, Marsberg, Olsberg, Willingen und Diemelsee

Von Petra Kleine