Am Samstag dem 09.Juli wird Eslohe wieder zum Radsportmekka für Radtourenfahrer, da der Radsportclub Hochsauerland in diesem Jahr zum 37.sten mal den Hochsauerland-Radtourenklassiker und das 45.Volksradfahren mit Start und Ziel am Schulzentrum in Eslohe veranstaltet. Dabei werden die fünf teilnehmerstärksten Mannschaften mit Pokalen ausgezeichnet.

Für die heimischen Radsportler, ebenso wie für die Teilnehmer aus ganz NRW, Berlin, Nord- und Süddeutschland und den Niederlanden bietet der Radtourenklassiker alljährlich seine eigene sportliche Herausforderung. Die 114 km und 154 km Touren führen beide über den Kahlen Asten und entlang dem Rothaarkamm. Die neu ausgesuchten Routen bieten wieder schöne Einblicke in die Landschaften des Esloher und Schmallenberger Sauerlandes sowie das Wittgensteiner Land.

Mit den kürzeren Touren über 33 km, 44km, 75km bietet sich auch für die weniger geübten Fahrer und Familien eine Fahrt in der richtigen Länge an. Die 33 km Tour führt durch den einmaligen Fledermaustunnel und über Teile des Sauerland-Radrings.

Die Teilnehmer des Volkssportprogramm des Gemeindesportverbandes Eslohe erhalten je nach gefahrener Strecke von 33 oder 45 km dann 60 oder 90 Punkte für ihre Wertungskarte.

Der Start für die 154 km Strecke ist von 9:00 bis 10.00 Uhr, die Teilnehmer der kürzeren Touren können bis 11:00 Uhr starten. An Start und Ziel sowie an den Kontrollstellen wird der Radsportclub Hochsauerland mit seinen Helfern für eine gute Verpflegung sorgen. Nach dem Teilnehmerrekord in 2015 mit fast 800 Startern, hoffen die RSC´ler wieder auf eine starke Beteiligung und der Radsportclub Hochsauerland freut sich wieder die zahlreichen Teilnehmer auf den Strecken durch das schöne Esloher und Schmallenberger Sauerland begrüßen zu können.

Um die Anmeldung am Start zu vereinfachen bietet der RSC mit scan & bike eine Neuerung an. Jeder Radsportler, ob mit Wertungskarte des BDR oder als Hobbysportler kann dieses System in Eslohe und bei vielen weiteren Veranstaltungen in NRW nutzen.
Wer als Teilnehmer die einfache und schnelle Anmeldung vor Ort nutzen will, kann sich auf der Webseite https://scan.bike -so funktioniert´s- informieren und einmalig für die Saison 2016 nach Ausfüllen der persönlichen Daten einen QR Code generieren und ausdrucken. Diesen scan&bike Code nach Eslohe mitbringen und zur Anmeldung vorlegen, scannen lassen, losfahren und die Touren genießen.

Ansprechpartner für Rückfragen sind als Radtouren-Fachwart Volkmar
Kretschmer unter 02973/9759529 oder der 1. Vorsitzender Bernd Materne
Eslohe-Wenholthausen unter 02973/1616 bzw. weiter Infos unter
www.rsc-hochsauerland.de.