ELSPE FESTIVAL 2016

"Der Schlußakkord ist ein gewaltiges akustisches und optisches Erlebnis".

Die ohrenbetäubende Explosion des Berkwerks und der von gigantischen Feuerbällen begleitete Vulkanausbruch bilden den Showdown der diesjährigen Aufführung „Im Tal des Todes“ beim Elspe Festival in den sauerländischen Wäldern.
Mit diesen Effekten sind sie wieder mal ein gelungenes Beispiel für das „Elspe-Erlebnis mit allen fünf Sinnen“.
Der WOLL-Mann ist begeistert und die Besucher der Premiere am kommenden Samstag werden das „Tal des Todes“ so schnell nicht vergessen. Viel Erfolg allen Beteiligten um Jochen Bludau und Benny Armbruster vor und hinter den Kulissen.
Ihr schafft das wieder, woll!