Der Blick von außen

Schmallenberg. Theoretisch ist es ganz einfach: Kosten senken, Umsatz und Gewinn optimieren, zufriedene Gäste bewirten und gemeinsam mit den Mitarbeitern Spaß an der Arbeit haben. Aber eben nur theoretisch. Im arbeitsintensiven Alltag der Gastronomie geht der Blick für übergeordnete Themen wie Marketing und Finanzen oft aus Zeitmangel verloren und die Optimierung bleibt auf der Strecke. In dieser Situation kann ein Blick von außen mit geübten Augen helfen, die Routine zu umgehen und Potenziale zu heben.

Beratung per Gastro-Check

Die Kur- und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland, in Zusammenarbeit mit der Stadtsparkasse Schmallenberg bietet ab sofort den Betrieben ihrer Region einen „Gastro-Check“ an, der genau hier ansetzt. Ausgehend von einer ausführlichen Befragung und Selbsteinschätzung werden sowohl die Finanzen, als auch das Marketing und der Betrieb selber unter die Lupe genommen. Qualifizierte Fachleute nehmen die Position des Gastes ein und unterziehen den Betrieb einem Qualitäts- und Atmosphäre-Test vor Ort.

Pilot-Betrieb Kleins-Wiese in Bad Fredeburg

Das Hotel „Kleins Wiese“ in Bad Fredeburg war als Pilot-Betrieb Vorreiter und hat das geplante Procedere einmal durchlaufen. Die Erfahrungen sind durchweg positiv: „Die Empfehlungen aus dem Gastro-Checks sind sehr gut, konkret und leicht umsetzbar. Mir wurden viele Kleinigkeiten aufgezeigt, mit denen ich meinen Betrieb verbessern kann“, berichtet Inhaber Wolfgang Klein. Genau das ist das Ziel dieses Programms. „Oft ist es eine Aneinanderreihung von Kleinigkeiten, die dem Gast aber im Gedächtnis bleiben und die Urlaubserfahrung im schlimmsten Fall trüben“, betont Hubertus Schmidt, Geschäftsführer der Kur- und Freizeit GmbH und Mitinitiator des Gastro-Checks. Peter Vogt, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Schmallenberg ergänzt: „Das Ziel unserer Initiative ist es, den Betrieben konkrete Möglichkeiten der Optimierung in unterschiedlichen Kompetenzbereichen anzubieten.“ Die Stadtsparkasse Schmallenberg übernimmt hierbei den Part der Finanzberatung, die Agentur Schmitz aus Nachrodt-Wiblingwerde beleuchtet die Aktivitäten der Betriebe in Sachen Marketing und gibt ebenfalls konkrete Handlungsempfehlungen.

Projektablauf

In diesem Jahr können von dem geförderten Projekt zunächst vier Betriebe profitieren, die für die umfassende Beratung lediglich 125,00 € aufwenden müssen. Interessierte Gastgeber bewerben sich per Online- Fragebogen, mit dem sie sich und ihren Betrieb zu Beginn selbst einschätzen. Die Gastronomiebetriebe der Region werden gesondert über die Details der Bewerbung informiert, um sich direkt bewerben zu können. Der Gastro-Check wird nach der Reihenfolge der eingehenden Bewerbungen vergeben.
„Wir möchten, dass die Gastgeber unserer Region mit Qualität überzeugen und ihre Gäste positiv überraschen. Nur so können wir unseren Anspruch, Qualitätsregion zu sein, halten und ausbauen“, betont Schmidt.

Weitere Informationen: Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Monika Wiese-Gerlach, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg, wiese- gerlach@schmallenberger-sauerland.de

Anzeige
Buch Schützenfest, Woll! und Warsteiner-WOLL-Glas

32,80

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL-Pflaume

1,50

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Ruhrgebiet Täschken Ruhrpott Wörter

4,95

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Sylt Quiz

11,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt