Bau & Kapa von den Kapverden auf Deutschlandpremiere in Meschede

    0

    Beginnt in 1 Monat, 4 Tage

    23. September 2017 20:00

    Meschede. Bau (alias Rufino Almeida) ist ohne Zweifel der derzeit einflussreichste Gitarrist der Kapverden. Einem internationalen Publikum wurde er bekannt durch seine langjährige Funktion als musikalischer Direktor und Gitarrist der Cesária Evora Band.
    International wenig bekannt ist Bau’s Zusammenarbeit mit dem ebenfalls aus Mindelo stammenden Sänger Kapa. Die beiden kennen sich seit ihrer Kindheit und spielen nach wie vor regelmäßig in den Musikclubs der quirligen Hafenstadt, aber auch in den kapverdischen Enklaven in Lissabon, Rotterdam und Boston.
    Im September kommen die beiden erstmals nach Deutschland. Verstärkung erfährt dieses kongeniale Duo durch Zé Paris am Bass und Markus Leukel am Schlagzeug. Zé war jahrelang Cesárias Bassist und es gibt kaum einen kapverdischen Musiker internationalen Formats, der in den letzten 20 Jahren nicht seine Dienste in Anspruch genommen hätte.

    Irmgard Roecken und Jürgen Alliger, vom Vorstand des werkkreis kultur meschede, ist es auf einer Reise nach Mindelo gelungen, BAU zu überzeugen ein Konzert am Samstag, 23.09.2017 im Bürgerzentrum Alte Synagoge (Kampstr. 8) in Meschede ab 20 Uhr zu geben.
    Die Tickets können im Bürgerbüro der Stadt Meschede (T. 0291-205136) für 13 Euro
    erworben werden, oder gegen 16 Euor an der Abendkasse.
    Foto: Helder Dias

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here