„Übung macht den Meister“ – Jugendabteilung des RV Hellefeld organisiert Spring- und Dressurlehrgang

0
Mitte Felix Ewald (Trainer) mit Teilnehmerinnen. Foto: RV Hellefeld
Mitte Felix Ewald (Trainer) mit Teilnehmerinnen. Foto: RV Hellefeld

Übung macht den Meister – Unter diesem Arbeitstitel organisierte die Jugendabteilung des Reiterverein Hellefeld am Karfreitag und Ostersamstag jeweils einen Spring- bzw. Dressurlehrgang. Das Springtraining leitete an zwei Tagen Felix Ewald. Im Sauerland ist Felix Ewald ein alter Bekannter. Er lebte 3 Jahre hier in Südwestfalen und war für unterschiedliche Turnierställe tätig. 2013 ging Ewald zurück auf den elterlichen Hof und machte sich selbstständig. Seine Ausbildung zum Pferdewirt absolvierte er auf dem Landgestüt Neustadt an der Dosse. Parallel zum Springen fand am Karfreitag ein Dressurtraining bei Heinz-Holger Lammers statt. Hier wurde von Lektionen der einfachen Klasse bis hin zu Lektionen der schweren Klasse alles geübt. Lammers ist Pferdewirtschaftsmeister Reiter mit Stensbeck Plakette, Richter bis Grand Prix und 7 – maliger Sieger des Westdeutschen Berufsreiterchampionats. Seit 2010 ist er auf im Reitsportzentrum Massener Heide tätig. An allen Tagen sorgten die Mitglieder der Jugendabteilung für einen reibungslosen Ablauf sowie für das leibliche Wohl der Teilnehmer, Betreuer und Trainer. Der Erlös der beiden Trainingswochenenden geht zu Gunsten der Jugendarbeit im Reiterverein Hellefeld.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here