Girls‘Day an der Fachhochschule Südwestfalen

0
Mädchen und Technik – ob das geht, lässt sich am Girls’Day ausprobieren Foto: Marc Beckmann, www.girls-day.de

Schülerinnen der achten bis zehnten Klasse können am 26. April einen Schnupperstudientag an der Hochschule verbringen

Meschede. Am 26. April lädt die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede zum Girls’Day ein. Mädchen und Technik – geht das? Schülerinnen der achten bis zehnten Klasse können dies am Schnupperstudientag der Hochschule herausfinden. Eine Anmeldung ist bis zum 16. April möglich.  

In den technischen und ingenieurwissenschaftlichen Laboren der Hochschule gibt es interessante Experimente und praktische Anwendungen. Die Teilnehmerinnen bauen Miniaturklaviere, erstellen Instagram-Stories, stricken Schmuck mit Draht, stellen Hautcreme und Shampoo her oder lernen, wie ein 3D-Drucker funktioniert. Beschäftigte der Hochschule zeigen, wie spannend Technik sein kann und was der Beruf der Ingenieurin beinhaltet. Wer Marktforscherin werden möchte, macht mit beim Workshop „Wie man richtig Fragen stellt?“.

Schülerinnen können sich an diesem Mädchen-Zukunftstag zudem ausgiebig über das breite Studienangebot der Fachhochschule Südwestfalen informieren. Es reicht von ingenieur- und naturwissenschaftlichen bis zu wirtschaftswissenschaftlichen Studienfächern. Der Girls‘Day an der Fachhochschule Südwestfalen wird von der Arconic Foundation und der Bundesagentur für Arbeit unterstützt.


Mehr Informationen zum Programm und Anmeldung: www.girls-day.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here