Für ein gerütteltes Maß an Gänsehaut sorgt der Psychothriller „Ein tödliches Wochenende“, den die Kulturelle Vereinigung am Sonntag, dem 21. Januar 2018, 19.00 Uhr, den Krimi- und Theaterfreunden in der Theateraula des Schulzentrums Schmallenberg bietet.
In einer Bühnenfassung des Bremer Tourneetheaters wird dieses Stück des bekannten Kriminalschriftstellers Klaus-Peter Wolf zu sehen sein. Fünf von Neurosen gequälte Großstadtmenschen finden sich zu einer letzten Therapiesitzung ein, in der aus einem Rollenspiel, demzufolge unter den fünfen einer zu viel ist, urplötzlich bitterer Ernst wird.
Karten
Karten für diesen Triller sind im Vorverkauf bei der Kur- und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland in Schmallenberg und der Kurverwaltung Bad Fredeburg erhältlich, sowie natürlich an der Abendkasse im Schulzentrum.
Die Karten kosten 15,00 Euro in freien Verkauf, Gäste und Mitglieder der Kulturellen Vereinigung 13,00 Euro, Schüler/Studenten 7,00 Euro und Kinder (in Begleitung) 5,00 Euro. Für Informationen und Kartenreservierung: www.kulturelle-vereinigung.de

Foto: Wolfgang Guder

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here