Lampe und sein Meister Immanuel Kant

Antje Herzog am 5. Januar 2018 in Arnsberg

0

Am 5. Januar 2018 präsentiert die junge Autorin Antje Herzog ihre Grafic Novel „Lampe und sein Meister Immanuel Kant“ im Bildhaueratelier von Stephanie Schröter – Zu den Ohlwiesen 8 – in Arnsberg. Beginn: 19 Uhr.

Wie schrullig war Immanuel Kant? Antje Herzog nimmt mit ihrer Graphic Novel einen der herausragendsten Philosophen der Weltgeschichte humorvoll unter die Lupe.

Über vierzig Dienstjahre war Martin Lampe an Kants Seite – als Diener, aber auch als Vertrauter und Freund. Doch dann musste er eines Tages unter ungeklärten Umständen das Kant-Haus verlassen. Antje Herzog geht der Verbindung der beiden Männer nach und spürt dabei skurrile Anekdoten aus dem Leben Immanuel Kants auf, dessen Ideen unsere Gesellschaft bis heute enorm beeinflussen. Kurze Sequenzen aus Kants Lehre durchbrechen und ergänzen die amüsanten wie spannenden Einblicke in die Welt des Königsberger Philosophen. Grundlage der Graphic Novel sind Aufzeichnungen Kants und Briefe von Zeitzeugen.

Antje Herzog, geboren 1981, studierte Design und Illustration an der Hochschule Düsseldorf sowie Animation und Animationsfilm an der Konstfack-Universität in Stockholm. Sie ist stellvertretende Vorsitzende der Illustratoren Organisation e. V. Seit 2008 lebt und arbeitet Antje Herzog als Illustratorin in Köln.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here