Die Sauerländer Küche ist ein Teil der westfälischen Küche. Und doch weiß jeder Sauerländer genau, wie seine Heimat zu schmecken hat. Das Gefühl von Wärme, Geborgenheit und Kochtradition auf dem Teller versetzt einen jeden von uns wieder zurück an Ommas Küchentisch. Flüsse, Seen, Gärten und Wälder haben hier viel zu bieten. Es ist ein Leichtes, sich im Sauerland regional und ausgewogen zu ernähren.

Damit die Tradition dabei nicht auf der Strecke und die Heimat auf dem Löffel bleibt, haben Klaus Lürbke aus Arnsberg, Koch im Landgasthof Hoffmann, und der Fotograf Niklas Thiemann aus Sundern das Kochbuch „Volle Möhre Sauerland – Ommas Küche de luxe“ zusammengestellt. Ihr Anliegen: alte Gerichte neu und modern zu interpretieren.

Ab 30. November ist das Buch im Sauerländer Buchhhandel und im WOLL-Onlineshop erhältlich.

Lürbke, Klaus; Thiemann, Niklas; WOLL-Verlag Hermann-J. Hoffe

Volle Möhre Sauerland – Ommas Küche de luxe

ISBN: 978-3-943681-81-9 – LVP: 19,90 Euro

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here