Das wahre Leben der Bäume.

Kritische Antwort von Torben Halbe sorgt für Beifall in Fachkreisen

0
Foto: Klaus-Peter Kappest

Mit seinem Erscheinen im Mai 2017 hat Torben Halbes Buch Das wahre Leben der Bäume für viel Beifall gesorgt, nicht zuletzt in Fachkreisen. Nun ist bereits die 2. Auflage des Buches erschienen.

Torben Halbes kritischer Auseinandersetzung mit dem Bestseller Das geheime Leben der Bäume wird in Fachkreisen immense Bedeutung beigemessen. Halbes entschieden formuliertes Veto will den falschen Zauber vom Baum als lediglich verlangsamt funktionierenden, menschenähnlichen Wesen entlarven. Wissenschaft muss sich in Debatten einmischen oder sie in Gang bringen, wenn die Grenze zwischen korrekten Fakten und reinen Mutmaßungen in fachlich unzulässiger und für den Leser nicht trennbarer Weise verwischt ist. Die in weiten Kreisen positive Resonanz zeigt: Das wahre Leben der Bäume leistet einen wichtigen Beitrag zu den dringend notwendigen Debatten um einen mehr als diskussionswürdigen Bucherfolg. Zwar ist es schön, dass die Reaktionen des Lesepublikums so erfreulich ausfallen. „So schön kann Wald sein!“, heißt es, von „toller Lektüre“ ist zu lesen und dass Torben Halbe „ein wunderschönes Buch“ gelungen sei. Das liegt neben einem ebenso fundiert wie verständlich formulierten Zugang zum Thema sicherlich auch an den 29 großartigen Fotografien des bekannten Rothaarsteig-Fotografen Klaus-Peter Kappest, welche analog zum Text die ganze Faszination des Lebewesens Baum wie auch des Lebensraums Wald illustrieren. Fast noch erfreulicher aber, dass Das wahre Leben der Bäume den erwünscht kritischen Austausch angeregt hat, dem sich der Autor im Sinne seines Anliegens immer wieder gerne stellt und widmet. Die neue Auflage wird dies sicherlich weiter befeuern!

Torben Halbe: Das wahre Leben der Bäume – Ein Buch gegen eingebildeten Umweltschutz

Erhältlich im Buchhandel und im WOLL-Onlineshop zum Preis von 19,90 Euro oder auch als E-Book für 15,99 Euro

ISBN Buch: 978-3-943-681-75-8

Foto: Klaus-Peter Kappest

ISBN E-Book: 978-3943-681-79-6

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here