Schmallenberg-Fleckenberg. Der Countdown zu Schmallenbergs größtem Marathon-Wettbewerb läuft. Am kommenden Samstag, 21. Oktober 2017, fällt in Schmallenberg-Fleckenberg wieder der Startschuss in den Disziplinen Marathon, Halbmarathon, Walking und Nordic Walkig beim 14. FALKE Rothaarsteig-Marathon. Schon jetzt freuen sich die Organisatoren über mehr als 900 Voranmeldungen aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern.

Strecke wird vorbereitet

Erfahrungsgemäß ist die besonders waldreiche Strecke entlang des Rothaarsteiges recht anspruchsvoll. Aufgrund der Wetterlage in den zurückliegenden Wochen ist der Boden besonders weich und federnd, weist allerdings auf den Höhen einige größere lehmige Abschnitte auf. „Wir werden die gesamte Strecke sorgfältig ausschildern und Stolperfallen deutlich kenntlich machen.“, verspricht Reimund Gawehn, Sprecher des Orgateams. „Wir hoffen natürlich auf anhaltend sonniges, trockenes Wetter, wie wir es in den Vorjahren schon mehrfach hatten.“ Mehr als 150 Helferinnen und Helfer werden wieder im Einsatz sein, um entlang der Strecke ausreichende Verpflegungsstände vorzuhalten, die Strecke und Start-/Zielbereich vorzubereiten, die Läuferinnen und Läufer vor Ort zu versorgen und das legendäre Kuchenbuffet aufzubauen.

Nachmeldungen bis kurz vor dem Start möglich

Noch bis Donnerstag, 19.10.2017 um 19 Uhr, ist die Online-Anmeldung geöffnet. Danach sind Anmeldungen nur noch vor Ort möglich, bis kurz vor dem Start. Zum Beispiel am Freitag von 17 Uhr bis 19.30 Uhr, während die Startnummernausgabe bereits geöffnet hat. Oder am Samstag ab 08.30 Uhr in der Schützenhalle Fleckenberg.

Um 11 Uhr fällt der Startschuss zum Marathon. Die Läufer des Halbmarathons starten um 12 Uhr, Walker und Nordic-Walker starten gemeinsam um 12.15 Uhr. Die Samba-Truppe „Sambastic“ aus Olsberg sorgt bei allen Starts mit flotten Rhythmen für den richtigen Schwung und Auras Kursstudio aus Fleckenberg heizt beim Aufwärmen zusätzlich ein.
Zuschauer sind an allen Punkten der Strecke herzlich willkommen, um die Teilnehmer anzufeuern und zu motivieren. Die Zeit bis zum Zieleinlauf der ersten Marathonis kann man sich an den Informationsständen der Sponsoren oder mit einem kleinen Snack gut vertreiben. Nach dem Lauf erwarten die Teilnehmer ein herzlicher Empfang am Sportplatz mit der „Flower Ceremony“ und eine feierliche Siegerehrung in der Schützenhalle.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.rothaarsteig-marathon.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here