„Beide Tage waren extrem gut besucht. Hier spielte uns das hervorragende Wetter sowie die noch vorhaltenden Sommerferien in die Karten“, so Volker Schulte, der für die Öffentlichkeitsarbeit des Reister Marktes zuständige Mitarbeiter. Über 27.000 Besucher kamen an den beiden Tagen zum diesjährigen Reister Markt.

Die Kreistierschau am Samstagmorgen konnte bei besten Wetterbedingungen stattfinden. Als als „Miss Reiste 2017“ konnte die Kuh mit der Nennnummer 80 den begehrten Titel gewinnen. „Maja“ aus dem Stall von Bernd Hauschulte aus Arnsberg Vosswinkel gewann diesen Titel nach 2016 erneut. Der extra auf dem Markt fertiggeschnitzte Wanderpokal des Premiumpartners, der Volksbank Reiste-Eslohe eG, konnte erstmals übergeben werden. Interessierte können sich dieses Meisterwerk demnächst in der Volksbank Reiste genau anschauen.

Die Krammarkt-Bestücker waren mit beiden Kirmestagen ebenso wie der Veranstalter äußerst zufrieden. Hier bestätigte sich der gute Mix aus den angebotenen Waren. „Alle haben gut verkauft und viele haben bereits jetzt schon Ihre Bewerbung für das nächste Jahr abgegeben“, so Volker Schulte.
Auch die Schausteller konnten bei den sommerlichen Bedingungen gute Umsätze einfahren. Fast alle sind bereits heute Vormittag zufrieden in Richtung der nächsten Kirmes aufgebrochen.

Insektenstiche und Schürfwunden

Der DRK Dienst hatte, Gott sei Dank, an beiden Tagen nicht viel zu tun. Lediglich ein paar Insektenstiche und Schürfwunden mussten behandelt werden.
Gut 80 Helfer konnten am Montagmorgen binnen drei Stunden sämtliche Hinterlassenschaften beseitigen. Beim gemeinsamen Mittagessen, was redlich verdient war, genossen die Helfer den Aufräumtag beieinem Abschlussbierchen.

Doch nach dem Markt ist vor dem Markt. Schon in wenigen Tagen stehen die Nachbesprechungen und Aufarbeitungen an, damit auch die Vorfreude auf den Markt 2018 beginnen kann.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here