Wie kann ich mich losreißen, wenn mich jemand festhält? Und wie verhalte ich mich, wenn mir Unbekannte zu nahe kommen? Wie wirke ich auf andere? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen eines Selbstverteidigungskurses, der von der Gemeinde Kirchhundem für Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren angeboten wird, besprochen. Unter der Leitung von Wolfgang Selter lernen die Kinder Tipps und Tricks wie sie sich in brenzligen Situationen am besten verteidigen und schützen können.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen unter anderem den Umgang mit Angst und fremden Berührungen, um sich in Gefahrensituation verbal und nonverbal durchsetzen zu können. Eine Stärkung des Selbstvertrauens und das Kennenlernen der eigenen Grenzen sind dabei ebenso wichtig wie die Gefahrenerkennung. Einfache, aber wirkungsvolle Verteidigungstechniken können die Kinder gemeinsam im Team trainieren.

Die Mädchen und Jungen werden dabei realitätsnahen Situationen ausgesetzt, in denen sie das Erlernte umsetzten können. Dabei wird sichergestellt, dass die Rollenspiele immer gut ausgehen. So lernen die Kinder, wie sie sich erfolgreich durchsetzen und wehren können. Diese Erfahrungen können in einer tatsächlichen Gefahrensituation Mut zur Gegenwehr machen und die eigenen Handlungsspielräume erweitern.

Termine für 2017

Für Jungen
jeweils donnerstags, 17-19.15 Uhr: 22. und 29. Juni sowie 06. und 13. Juli 2017
An allen Tagen findet der Kurs im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses Kirchhundem, Bahnhofsweg 14, 57399 Kirchhundem statt.

Für Mädchen
jeweils mittwochs, 17-19.15 Uhr : 4., 11., 18. Und 25. Oktober 2017
An allen Tagen findet der Kurs im Sitzungszimmer des Rathauses, 1. OG, Hundemstraße 35, 57399 Kirchhundem, statt.

Nähere Informationen zu den Kursen finden Sie unter der Homepage der Gemeinde Kirchhunde unter „Aktuelles“. Die Kursgebühr beträgt für alle Kurse jeweils 50 Euro. Kursleiter ist Herr Wolfgang Selter, Trainer für verhaltensorientierte Selbstverteidigung „JinJitsu“.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here