Ab dem 01.05.2017 wird der Bürgerbus Schmallenberg einen neuen geänderten Fahrplan fahren. Ab diesem Zeitpunkt fährt der Bürgerbus auch die Stadtteile Arpe, Arper Mühle, Kückelheim, Menkhausen und Grimminghausen an. Ferner wird der innerstädtische Verkehr in den Stadtteilen Schmallenberg und Bad Fredeburg erweitert. Neben der Neuanbindung des Baugebietes Grafschafter Straße 1 wird der Bürgerbus auch den Bereich An der Robbecke, Waldenburger Straße/Breslauer Straße und das Baugebiet Im alten Felde erschließen. Neben der vorhandenen Haltestelle Lenninghof sind im Birkenweg, Eichenweg, An der Robbecke, Breslauer Straße und „Im alten Felde“ neue Haltestellen für die Bürgerbuslinie eingerichtet worden. Mit der Einrichtung der neuen Haltestellen werden alle Außenbaugebiete im Stadtteil Schmallenberg vom Bürgerbus angefahren und die Bevölkerung hat die Möglichkeit, mit dem Innenstadttarif von 1,00 € das Stadtzentrum sowie auch die außen gelegenen Einkaufsmärkte in der Unterstadt und Oberstadt zu erreichen und wieder nach Hause zu kommen.
Im Stadtteil Bad Fredeburg wird der innerstädtische Verkehr mit Anschluss der Kliniken und der Baugebiete Parkstraße, Unterm Hömberg und In der Schmiedinghausen erweitert. Neue Haltestellen sind unterhalb der Kliniken Straßenkreuzung Parkstraße/Zu den drei Buchen und in den Straßen In der Schmiedinghausen und Parkstraße eingerichtet worden.

Der Bürgerbus schließt seit Gründung der Bürgerbuslinie im Jahr 2004 die Stadtteile des Ilpetales und des Hawerlandes an die Kernstädte Bad Fredeburg und Schmallenberg an. Mit der Fahrplanänderung zum 01.05.2017 soll die Bürgerbuslinie optimiert und dem Bedarf aus mehr als zehn Jahren Erfahrung angepasst werden. So wird das Ilpetal einschl. dem innerstädtischer Verkehr im Stadtteil Bad Fredeburg am Morgen nur noch montags und mittwochs und die Stadtteile des Hawerlandes am Morgen nur noch dienstags, donnerstags und freitags angefahren. Der innerstädtische Verkehr im Stadtteil Schmallenberg wird wie bisher am Morgen täglich von montags bis freitags gefahren.

Neu ist, dass sowohl für die Stadtteile des Hawerlandes als auch für die Stadtteile des Ilpetales vormittags eine Rückfahrt angeboten wird. Diese Linienfahrt ist als Bedarfslinie organisiert, d.h. die Fahrt erfolgt nur, wenn Fahrgäste vorhanden sind.

Ab dem 01.05.2017 wird das Angebot des Bürgerbusses um den Freitagnachmittag erweitert. Somit besteht nunmehr die Möglichkeit, das Ilpetal nachmittags am Dienstag, Donnerstag und Freitag zu erreichen. An diesen Tagen werden sowohl eine Hin- als auch eine Rückfahrt nach und von Bad Fredeburg angeboten. Die Rückfahrt am späten Nachmittag wird jedoch nur bei Bedarf, d.h. wenn Fahrgäste vorhanden sind, durchgeführt, ansonsten fällt diese Fahrt aus.

Ebenso wird an den Nachmittagen eine Linienfahrt von Schmallenberg ins Hawerland (ab Haltestelle Habbel/Schützenplatz um 17:19/17:20 Uhr) neu angeboten. Auch diese Linienfahrt ist als Bedarfslinie eingerichtet und erfolgt nur, wenn Fahrgäste vorhanden sind.

Desweiteren ist am Dienstag-, Donnerstag- und Freitagnachmittag ein innerstädtischer Verkehr mit Anschluss der Außenbaugebiete in den Stadtteilen Schmallenberg und Bad Fredeburg an die Stadtzentren und der außen gelegenen Einkaufmärkte eingerichtet.

Die neuen Fahrpläne sind ab sofort im Bürgerbus sowie an den bekannten Auslagestellen erhältlich. Desweiteren kann der Fahrplan des Bürgerbusses auch über das Internet über die Adresse der Stadt Schmallenberg www.schmallenberg.de/rathaus abgerufen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich spätestens ab dem 26.04.2017 über die Fahrgastinformationskästen an den vom Bürgerbus angefahrenen Haltestellen über den geänderten Fahrplan und die neuen Abfahrzeiten zu informieren.

Mit der Fahrplanänderung werden die Fahrpreise des Bürgerbusses erhöht. Die seit
01.12.2012 gültigen Fahrpreise müssen aufgrund erhöhter Betriebskosten angepasst wer-
den. Der Innenstadttarif von 1,00 € bleibt dagegen erhalten.

Aus gegebenem Anlass wird nochmals darauf hingewiesen, dass weitere ehrenamtliche Fahrer und Fahrerinnen gesucht werden, um den Betrieb der Bürgerbuslinie zu festigen bzw. das Fahrangebot weiter auszubauen. Interessierte Frauen und Männer werden gebeten, sich an den Geschäftsführer des Bürgerbusvereins Schmallenberg e.V., Berthold Vogt, Telefon- Nr. 02972/980-240 oder an die aktiven Fahrer zu wenden. Sie stehen für weitere Auskünfte und Fragen jederzeit gern zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here