Schmallenberg. Frisches Grün und mildes Wetter machen im Frühling Lust auf ausgedehnte Wandertouren. Bei der Frühlingswanderwoche der Sauerländer Wandergasthöfe vom 19. bis zum 26. April 2017, laden insgesamt fünf Touren von neun bis maximal 15 Kilometern ein, dem Frühling entgegenzugehen.

Wanderer im Sorpetal

Die von den Wirtinnen und Wirten ausgearbeiteten Touren führen in diesem Jahr am Donnerstag zum jeweiligen Lieblingsort, am Freitag gemeinsam mit anderen Wandergasthof-Gruppen, von Eversberg nach Föckinghausen, vorbei am Lörmecke-Turm und am Samstag in regionalen Gruppen zum jeweiligen Wandergasthof-Nachbarn. Am Montag führt die gemeinsame Tour über 14 Kilometer von Schmallenberg nach Saalhausen und am Dienstag winkt die Abschlusstour mit Start und Ziel in Wenholthausen am Landgasthof Seemer und gemütlichem Ausklang.

Geselliges Wandern und Insider-Infos

Rast an der Knollenhütte von Hotel Deimann aus Schmallenberg-Winkhausen

Gestreift, erkundet und besucht werden dabei sowohl lokale Geheimtipps, bekannte Sehenswürdigkeiten wie auch Etappen der regionalen Top-Wege wie z. B. Rothaarsteig, Sauerland Höhenflug oder Sauerland Waldroute. Zur Mittagsrast werden in urigen Hütten und Unterständen hausgemachte Sauerländer Spezialitäten serviert. Außerdem organisieren die Wirte den bequemen Transport der Teilnehmer vom individuell gebuchten Wandergasthof zum jeweiligen Tagesstart und zurück sowie zum geselligen Abschluss am Samstag. Für 89 Euro inklusive 5 rustikaler Mittagsrasten, Kaffee und Kuchen am Abschlusstag sowie aller Transfers sind frühjahrshungrige Naturfreunde mit von der Partie. Ihre Unterkunft in einem Wandergasthof nach Wahl buchen sie ergänzend. Kommen sie aus der Region, ist das Wochenpaket auch ohne Übernachtung buchbar.

Weitere Infos, Buchung und Anmeldung bei den Wandergasthöfen vor Ort oder bei: Sauerländer Wandergasthöfe e.V., Wanderbüro, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg,       Telefon: 0 29 72 – 97 40 40, Telefax: 0 29 72 – 97 40 26, Internet: www.wandergasthoefe.de, e-Mail: info@wandergasthoefe.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here