Eine Sternstunde der Klaviermusik erwartet all diejenigen, die am Sonntag, 19. März 2017, 19.00 Uhr, das Musikbildungszentrum in Bad Fredeburg besuchen. Nach dem großen Erfolg in der vergangenen Spielzeit hat die polnische Ausnahmepianistin Aleksandra Mikulska auch in diesem Jahr wieder eine Konzerteinladung der Kulturellen Vereinigung ins Schmallenberger Sauerland angenommen. Die Freunde der Klaviermusik dürfen sicher sein, dass die Künstlerin die Melodien ihres Programms „Liebestraum“ (Chopin, List und Schumann) gewohnt exzellent zu Gehör bringen wird.

Karten
Karten für dieses Klavierkonzert sind in den beiden Vorverkaufsstellen der Kulturellen Vereinigung, der Kur- und Freizeit GmbH in Schmallenberg und der Kurverwaltung in Bad Fredeburg sowie natürlich an der Abendkasse in die Musikakademie Bad Fredeburg (Johannes-Hummelweg 1 in Bad Fredeburg) zu bekommen.
Irrtümlich haben wir in unsere erste Pressemeldung falsche Preise für die Karten genannt. Die Eintrittskarten kosten 12,00 Euro im freien Verkauf, Gäste und Mitglieder der Kulturellen Vereinigung 10,00 Euro, Schüler/Studenten 6,00 Euro und Kinder (in Begleitung) 4,00 Euro.
Für weitere Informationen: www.kulturelle-vereinigung.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here