Im Alter von nur 63 Jahren ist der Lehrer und Schriftsteller Hans Claßen aus Oberschledorn gestorben. Hans Claßen verstand es wie kaum ein Zweiter, mit Sprache umzugehen und andere Menschen für Sprache und deren Faszination zu begeistern. Jahrelang war Hans Claßen Vorsitzender der Christine-Koch-Gesellschaft, Initiator der Möhnesee-Literaturschifffahrt und des Autorenkreises Möhnesee.

Für seine Lyrik wurde der Sauerländer Literaturfreund mehrfach ausgezeichnet. 2005 erhielt er den Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur und den Edelrabe-Literaturpreis. Zusammen mit Hans Somplatzki engagierte er sich für die Literaturbegegung Sauerland-Masuren.

Weitere Informationen über den Sauerländer Literaturfreund Hans Claßen gibt es zum Beispiel bei Wikipedia.

Veröffentlichungen von Hans Claßen,u.a.:

Die Glocken Vinetas – Gegenwart der Romantik (Johann Joseph Claßen), 124 Seiten, Hardcover-Umschlag, ISBN 978-3-87057-322-5

https://woll-onlineshop.de/die-glocken-vinetas-gegenwart-der-romantik

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here