Strategische Ausrichtung des Hauses war ausschlaggebend

Margit Schmaus wird neue Geschäftsführerin im Briloner Krankenhaus

0
Margit Schmaus (48) ist neue Geschäftsführerin am Städt. Krankenhaus Maria-Hilf in Brilon. Foto: privat

Die Suche nach einer neuen Führungsspitze der Städt. Krankenhaus Maria-Hilf gGmbH war erfolgreich. Margit Schmaus (48) übernahm zum 15.11.2016 das Amt der Geschäftsführerin.

Solide Ausgangslage zur weiteren Entwicklung als prosperierender Gesundheitsstandort

Die Diplom Betriebswirtin ist mit dem Haus bereits vertraut. Als Leiterin des Geschäftsbereiches Beratung beim Deutschen Krankenhaus Institut (DKI) begleitete sie 2010 die Forschungsstudie „Das erfolgreiche kommunale Krankenhaus“. Dabei lernte sie das Haus und mehrere Mitarbeiter erstmals kennen. „Ich habe damals einige Führungskräfte, die auch heute noch für das Krankenhaus tätig sind, bereits als kompetente und angenehme Gesprächspartner kennengelernt und freue mich, nun an diese erste Zusammenarbeit anknüpfen zu können“, so Margit Schmaus. Dies sei auch einer der Gründe, warum sie sich letztlich für das Briloner Krankenhaus entschieden habe. Vor allem aber sei die strategische Ausrichtung des Hauses ausschlaggebend gewesen: „Das Städt. Krankenhaus Maria-Hilf hat in den letzten Jahren alles richtig gemacht und bietet daher eine solide Ausgangslage zur weiteren Entwicklung als prosperierender Gesundheitsstandort für die Region.“ Eines Ihrer primären Ziele sei es daher, die bestehenden Kooperationen zu festigen und neue Kooperationsmodelle zu etablieren, um so das Krankenhaus zukunftsfähig aufzustellen und damit die Gesundheitsversorgung in der Region zu sichern.

Als Krankenhausberaterin mit dem Gesundheits- und Krankenhaussystem bestens vertraut

Mit Margit Schmaus hat das Briloner Krankenhaus eine nicht nur in der Branche, sondern ebenso international sehr erfahrene Führungskraft gewonnen. Durch ihre langjährige Tätigkeit als Krankenhausberaterin ist sie mit dem deutschen Gesundheits- und Krankenhaussystem bestens vertraut; während ihrer bisherigen Tätigkeiten hat sie vielfältige Einblicke erhalten und diverse Konzepte und Strategien erarbeitet. Ihre wichtigsten beruflichen Stationen im klinischen Bereich waren das Klinikum der LMU München, die Rhön-Klinikum AG und die Capio deutsche Klinik GmbH, aber auch im Ausland war sie bereits aktiv – mit Fresenius ProServe in Südostasien und mit Senior Experten Service in Ostafrika.

„Margit Schmaus kann aus einem enormen Erfahrungsschatz schöpfen und verfügt über vielfältige branchenspezifische Kenntnisse. Davon wird unser Haus profitieren. Wir sind zuversichtlich mit ihr eine weitere positive Entwicklung unseres Krankenhauses gestalten zu können und freuen uns sehr, sie als neue Geschäftsführerin begrüßen zu dürfen “, so die Betriebsleitung des Städt. Krankenhauses Maria-Hilf Brilon.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here