Künstlerin ruft für Menschlichkeit außerhalb der Weihnachtszeit auf

Heidi Hedtmann tritt vor vollen Haus in der Seniorenresidenz Brilon auf

0
Heidi Hedtmann - die "jodelnde Sängerin aus dem Sauerland" , hatte am 30. Oktober 2016 zum Konzert in die Seniorenresidenz am Schönschede in Brilon eingeladen. Fotos: Hedtmann

Heidi Hedtmann – die „jodelnde Sängerin aus dem Sauerland“ , hatte am 30. Oktober 2016 zum Konzert in die Seniorenresidenz am Schönschede in Brilon eingeladen. Schon eine halbe Stunde vorher waren alle Plätze belegt und es wurden noch zusätzliche Stühle gestellt, dann war es endlich soweit.

Einrichtungsleiter Heinz-Georg van Raay begrüßte die Zuschauer und übergab das Mikrofon an die Sängerin, die hauptberuflich im sozialen Dienst des Hauses arbeitet. Heidi Hedtmann kam gerade an dem Tag von einer Deutschlandtournee zurück und freute sich über die vielen Zuschauer.

img_1850   img_1881

Wiederholung am 11. Dezember 2016

Heidi Hedtmann brachte im einstündigen Programm einen Einblick in ihr Repertoire und bekam anschließend einen großen Applaus und Zugabewünsche. Die Zuschauer riefen nach einem weiteren Termin mit dem Weihnachtsprogramm der Sängerin und das Management der Sängerin war sofort bereit, einen Wiederholungstermin auf den 11. Dezember 2016 (3. Advent zu legen).

img_1870 img_1878

Neuer Weihnachtssong

An diesem Tag wird Heidi Hedtmann auch ihren neuen Weihnachtssong vorstellen, der am 10. November 2016 auf den Markt kommt und dann auch in den Downloadportalen weltweit erhältlich ist. Mit dem Lied „Jedes Jahr zur Weihnachtszeit“ möchte die Künstlerin aus Marsberg für Menschlichkeit auch außerhalb der Weihnachtszeit aufrufen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here