„Es(s)kapaden“- Martin Walker begeistert in Olsberg

Schottische Autor, Historiker und Journalist las aus dem neuesten Band seiner Krimireihe „Bruno, chef de police“.

0
Bestsellerautor Martin Walker begeisterte die Zuhörer in Bigge. Foto: Andreas Weller

 

Auf Einladung des KulturRings Olsberg und der Buchhandlung Käpt´n Book las am 15. Oktober 2016 der schottische Autor, Historiker und Journalist Martin Walker aus dem neuesten Band seiner Krimireihe „Bruno, chef de police“.

Vor vollem Haus, der liebevoll im französischen Bistrostil dekorierten Linie 73, las der sympathische Schriftsteller markante Passagen aus dem bereits achten Teil, „Eskapaden“.

 

Deutschsprachigen Textstellen übernahm Radiosprecher Bernd Schläger

Die deutschsprachigen Textstellen übernahm in gewohnt souveräner Manier der bekannte Radiosprecher Bernd Schläger.  Walker unterstrich seine Auszüge mit entsprechenden Gesten, so dass dem Hörgenuss nichts im Wege stand. Anschaulich demonstrierte er eine bruno-typische Weinprobe, was die Zuhörer très amusant fanden und dementsprechend nicht mit Applaus sparten.

Apropos Genuss: besonders bei der Schilderung der für diese Reihe typischen Kochszenen drehte Walker richtig auf und ließ sein gebanntes Publikum „hautnah“ an der Entstehung der köstlichen französischen Rezepte teilhaben. (Kurze Videos dazu finden Sie auf der Facebookseite  der Buchhandlung Käpt´n Book.)

Sein „Bruno“-Kochbuch wurde zum besten französischen Kochbuch des Jahres gekürt- dass dies ausgerechnet einem Schotten gelang, wurmte so manchen Franzosen…

Nach der unterhaltsamen Lesung war der Autor gerne zum Signieren seiner Bücher bereit und bedankte sich zudem bei jedem Besucher persönlich per Handschlag für den Besuch.

Savoir-vivre- französische Lebensart im Sauerland- das war ein gelungener Abend!

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here