„Musik auf Mozarts Spuren“ – so lautet der Titel des Programms eines Kammerkonzerts des „Meininger-Trios“, das auf Einladung der Kulturellen Vereinigung Schmallenberg am Montag, 3. Oktober 2016, 19.00 Uhr, im Kammermusiksaal des Musikbildungszentrums in Bad Fredeburg auftritt, am Tag der Deutschen Einheit.
Zu hören sein wird allerdings keine Musik von Wolfgang Amadeus Mozart selbst, sondern ausgewählte Werke von berühmten Schülern und Weggefährten, wie Joseph Haydn, Johann Nepomuk Hummel, Ludwig van Beethoven und Louise Farrenc, eine nicht nur für Mozart-Freunde spannende Zusammenstellung.

Meininger -Trio
Spannung verspricht auch die Zusammensetzung des Trios: ein Flöten-Trio, das bei Kammerkonzerten der Kulturellen Vereinigung in einer solchen Zusammensetzung wohl noch nicht zu sehen und zu hören war. Auftreten werden mit Christiane Meininger (Flöte), Milos Mlejnik (Violoncello) und Rainer Gepp (Klavier) anerkannte und bekannte Solisten, deren Ensemblespiel in Fachwelt und Fachpresse höchste Zustimmung erfährt: „Virtuosität paarte sich selten schön mit Leidenschaft“ (Klaus-Peter Mayr). Freunde der Kammermusik dürfen sich auf einen unterhaltsamen Konzertabend freuen.
Die Flötistin Christiane Meininger ist interessiert an der Verwirklichung neuer musikalischer Ideen und origineller Projekte, für die sie mit Komponisten und Komponistinnen auf der ganzen Welt zusammenarbeitet. Milos Mlejnik ist einer der bedeutendsten slowenischer Musiker, ein Cellist mit stupender Technik, den voller und nobler Ton auszeichnet und der immense Musikalität besitzt. Neben dem Solorepertoire pflegt der Pianist Rainer Gepp die bedeutende Kammermusikliteratur in verschiedensten Besetzungen. Zahlreiche Tourneen führten ihn durch Europa und die USA.

Karten
Karten für dieses Kammerkonzert sind ab dem 19. September 2016 in den beiden Vorverkaufsstellen der Kulturellen Vereinigung, der Kur- und Freizeit GmbH in Schmallenberg und der Kurverwaltung in Bad Fredeburg sowie natürlich an der Abendkasse in der Musikakademie Bad Fredeburg (Johannes-Hummel-Weg 1 in Bad Fredeburg) zu bekommen.
Die Karten kosten 12,00 Euro im freien Verkauf, Gäste und Mitglieder der Kulturellen Vereinigung zahlen 10,00 Euro, Schüler/Studenten 6,00 Euro und Kinder (in Begleitung) 4,00 Euro.

Bild: Franco Stanzani

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here