IMG_6310
Ein Teil der jungen Berater der Volksbank Bigge-Lenne, die die Freeway-Clubmitglieder auf Ihrem Abenteuer begleitet haben.

Hochsauerlandkreis. 400 Kinder, acht Busse und ein attraktives Reiseziel. Das waren die wichtigsten Eckdaten für das Ferienprogramm 2016 der Volksbank Bigge-Lenne. Das heimische Geldinstitut hatte für die 10- bis 16-jährigen Mitglieder des „Freeway“ Jugendclub zum Abschluss der Sommerferien mit der gemeinsamen Fahrt ins Phantasialand wieder ein tolles Programm und erlebnisreiche Aktionen für die daheimgebliebenen Mädchen und Jungen im Angebot.
Bei strahlendem Sonnenschein ging es für die jungen Kunden wieder in den heißbegehrten Erlebnispark bei Köln. Neben den altbekannten Wasser- und Achterbahnen waren die Kinder vor allem von der neuen Themenwelt „Klugheim“ mit den beiden Rekordachterbahnen „Taron“ und „Raik“ sichtlich begeistert. Hautnah konnten sie erleben wie der schnellste Multi-Launch-Coaster der Welt mit absolutem Highspeed durch eine rauhe Felsenlandschaft schießt und der Family-Boomerang schwungvoll durch den Canoyn saust. Wer vom Abenteuer eine Pause machen wollte, konnte bei einer interaktiven Wasserfahrt auf dem Mondsee den Lebensraum der sog. Wasser-Wuze erkunden.
Nach einem erlebnisreichen Tag ging es für die Kids am frühen Abend wieder in Richtung Sauerland. Alle waren sich einig: Wieder ein gelungener Ferientag, der unbedingt wiederholt werden sollte!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here