Wenn Südafrika, China, Lateinamerika und die USA zusammen ein Bier im Celtic Corner trinken…

… hat REMBE eine Auswahl der internationalen Mitarbeiter zum jährlichen Treffen geladen. Über zwei bis 3 Tage wird dann über neue Produkte, Anwendungen und Kunden gesprochen. So auch diesen Sommer. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte unter anderem in die Öl- und Gasbranche, die schlechte Lage dort macht sich bemerkbar, wird aber durch höhere Verkaufszahlen in anderen Märkten wie der Lebensmittelindustrie abgefangen. Deshalb stellt REMBE auch weiter neue Mitarbeiter ein. Sowohl in Brilon als auch in den acht Tochtergesellschaften. Das jährliche Treffen aller Mitarbeiter endet immer mit einer großen Party mit variierendem Motto. Diesmal: Jahrmarkt. Die Mitarbeiter konnten sich samt Familie an einem Schießstand, Rutsche, Kinderhüpfburg, Dosenwerfen und vielen anderen Buden vergnügen.

Über REMBE

REMBE ist der Spezialist für Explosionsschutz und Druckentlastung weltweit. Das Unternehmen bietet Kunden branchenübergreifend Sicherheitskonzepte für Anlagen und Apparaturen. Sämtliche Produkte werden in Deutschland gefertigt und erfüllen die Ansprüche nationaler und internationaler Regularien. Zu den Abnehmern der REMBE-Produkte zählen Marktführer diverser Industrien, darunter auch Nahrungsmittel-, Holz-, Chemie- und Pharmaindustrie.

Das ingenieurtechnische Know-how basiert auf mehr als 40 Jahren Anwendungs- und Projekterfahrung. Als unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen vereint REMBE Expertise mit höchster Qualität und engagiert sich weltweit in diversen Fachgremien. Kurze Abstimmungswege erlauben schnelle Reaktionen und kundenindividuelle Lösungen für alle Anwendungen: vom Standardprodukt bis zur Hightech-Sonderkonstruktion.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here