Einen gemütlichen Abend mit Grillbuffet im „Café Zeit am Wasserrad“, Unterm Huckelberg 1, 57392 Schmallenberg, veranstaltet die Wirtschaftsförderung Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ) im Rahmen von „Neu in Schmallenberg“. Dazu sind am Mittwoch, 31. August 2016, ab 18.30 Uhr Schmallenberger Neubürger und Alteingesessene herzlich eingeladen.

„Es freut uns besonders, dass wir das Neubürgertreffen diesen Sommer gemeinsam mit einer Familie organisieren, die selbst vor einiger Zeit nach Schmallenberg gekommen ist und die zudem auch seit den ersten Treffen von ‚Neu in Schmallenberg‘ mit dabei ist“, so SUZ-Geschäftsführerin Annabel Butschan. „Wir waren 2011 bundesweit auf der Suche nach einer alten Mühle, die sowohl unser neues Heim als auch Lokalität für unser Café sein kann. Mit dem Umbau der Alten Göddeken Mühle zum „Café Zeit am Wasserrad“ konnten wir uns hier in Schmallenberg unseren Lebenstraum erfüllen“, erzählt Café-Besitzerin Anita Eichmann, „wir fühlen uns zwar mittlerweile nicht mehr als Neubürger im eigentlichen Sinne, dennoch möchten wir etwas von unseren Erfahrungen zurückgeben und freuen uns daher sehr, dieses Treffen zusammen mit SUZ auszurichten.“

Neben einer kurzen Vorstellung der Mühlengeschichte bietet der Abend die Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und Erfahrungen untereinander auszutauschen. Der Kostenbeitrag für das leibliche Wohl beträgt 8 € für Erwachsene und 4 € für Kinder.

Mit „Neu in Schmallenberg“ möchte SUZ Zugezogene in Schmallenberg integrieren. Auch Einheimische, die dabei behilflich sein möchten, sind sehr herzlich eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis zum 23. August 2016 unter www.neu-in-schmallenberg.de, info@schmallenberg-unternehmen-zukunft.de oder telefonisch unter 02972/961152 gebeten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here