Konzert für Violoncello und Orgel – Sonntag, 17. Juli um 20:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Wormbach

Die Kombination Violoncello und Orgel begleitet die Wormbacher Sommerkonzerte von Beginn an. Dabei ist das Repertoire dieser Besetzung, das diese auch an anderen Orten der Region und darüber hinaus aufführt, noch lange nicht erschöpft. Mit „Musik der Belle Époque in Frankreich“ – Zeitraum von 1870 bis 1914 – betreten Susanna Pflüger, Violoncello und Ulrich Schauerte, Orgel einen Raum, der vor allem in Frankreich die schönen Künste zur höchster Blüte brachte. Im Konzert für Violoncello und Orgel am kommenden Sonntag um 20:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Wormbach werden unter anderem Werke von Widor, Vierne, Renaud, Dubois und Fauré aufgeführt. Der Eintritt zum Konzert ist, wie bei allen Konzerten der Reihe frei. Präsentiert wird der Konzertabend vom „Schmallenberger Sauerland“.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here