T-EV-A und sein neues Zuhause

0
WOLL Sauerland Elternverein

Über Freundschaft, Verknüpfung und geheime Heldinnen

Ein Sauerländischer Verein braucht ein Zuhause. T-EV-A, das ist der Türkische Elternverein in Attendorn, hat seine Geschäftsräume vor einem halben Jahr bezogen und freut sich, dass viele neue Projekte in diesen Räumen nun umgesetzt werden können.

„Wir sind im Einsatz für unsere Kinder“, lautet das Motto des Vereins. Ihnen ist die Sensibilisierung der Eltern und die Hilfestellung in der interkulturellen Erziehung wichtig. Durch verschiedene Veranstaltungen, Projekte und Workshops wollen sie neue Freundschaften schaffen und alte pflegen. „Integriert sind wir ja schon“, so Aziz Dogru, Geschäftsführer des Vereins. Stimmt! Seit inzwischen sechs Jahren gehört beispielsweise das Internationale Kinderfest mit zu den Attendorner Veranstaltungen, das auch Sauerländer von außerhalb gerne besuchen. In diesem Jahr fand es wieder an Muttertag in der Stadthalle Attendorn statt.

Hilfestellung und Zusammenarbeit

Der Verein kümmert sich um viele Bereiche, die durch Hilfestellungen und Zusammenarbeit erleichtert werden. Zum Beispiel bekommt jeder Hilfe, der für Gespräche bei Ämtern und in Schulen einen Dolmetscher benötigt – und auch die Frage nach der richtigen sprachlichen Erziehung der Kinder wird beantwortet. So sollen die Kinder erst mal die Sprache richtig lernen, die von der Mutter gut beherrscht wird.

Ab dem Kindergartenalter können die Kinder dann Deutsch lernen, was nur so auch ohne die Übernahme von Fehlern klappt, die von den Eltern vielleicht versehentlich gemacht werden. Eine wichtige Grundlage für das sichere Erlernen einer zweiten Sprache ist die Beherrschung einer Ausgangssprache. Lernen Kinder zwei oder sogar mehrere Sprachen gleichzeitig, kommen sie schnell durcheinander und verwechseln nicht selten die Vokabeln.

Doch nicht nur die Sprache ist eine Barriere, die man gemeinsam überwinden kann. Speziell für schüchterne Jugendliche hat sich T-EV-A den Workshop „Ich bin´s, Ich kann´s“ ausgedacht. Hier lernen sie ihre Fähigkeiten kennen und schätzen und noch eine wichtige Sache fürs Leben: Sie erhalten mehr Mut. Und dieser Mut kann das ganze Leben bereichern. Der Workshop ist dabei für alle gedacht, egal, welcher Nationalität man angehört und was im Ausweis steht. Generell bietet der Verein auch Nachhilfe an, wenn es mal mit den Noten hapert.

Internationale Kochkurse

Über all das hinaus veranstaltet der Verein auch Kochkurse, die immer unter einem anderen Thema stattfinden. Bei diesen Kursen stehen vor allem der Spaß an der Freude, das Knüpfen neuer Freundschaften und die Vernetzung untereinander im Vordergrund. Mit Attendorns Vereinen besteht diese Vernetzung bereits seit Jahren. Schon längst zählen das DRK, die Feuerwehr und viele andere Vereine zu den engen Freunden des T-EV-A.

Nicht unerwähnt bleiben dürfen aber die geheimen Heldinnen des Vereins, die hier einmal namentlich genannt werden sollen: Habibe Polat, Gülay Doğan, Zahide Seyhan, Seher Dogru, Semiha Cinkaya, Nurgül Özdemir, Selma Sinoplu, Melek Şahin, Aynur Çakır und Elvan Nalcı gehören dazu. Im Hintergrund sorgen ihre flinken Hände für das leibliche Wohl auf Feiern und Festivitäten und kümmern sich auch liebevoll um Dekorationen. Verlangen tun sie für diese Arbeit nichts und sie wollen auch nichts, denn es macht ihnen Spaß und sie helfen gerne.

Internationales Kinderfest

Ihre Arbeit kann z. B. auf dem Internationalen Kinderfest gesehen und probiert werden, da sich die Damen stets um die Verpflegung der Gäste mit leckeren, türkischen Spezialitäten kümmern. Darum möchte sich der Verein an dieser Stelle recht herzlich bei seinen geheimen Heldinnen in dieser Ausgabe bedanken, für die Liebe, die sie in ihre Arbeit legen, das große Engagement bei allen Festivitäten und für die Selbstverständlichkeit, mit der sie den Verein tatkräftig unterstützen. Vielen Dank!

von D. Fischer [Text/Foto] und G. Cramer [Fotos] blockquote>

anzeige_freymedia_2015_a6_yellow_quer_v2-300x213.jpgDas online Stadtmagazin „Attendorner Geschichten“ ist ebenso wie das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – dem Druck- und Mediendienstleister mit mehreren Geschäftsfeldern, vom klassischen Print- bis zum Online-Bereich.

Vom Layout über Druck und Versand bis hin zum Auftritt in den Neuen Medien – wir bieten Ihnen ein individuelles, maßgeschneidertes Komplettpaket.

Hier zählt unsere Erfahrung: seit mehr als 110 Jahren in der Medienbranche!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here